Das Futter ist da! Kann Insektenfutter den Kohlenstoffpfotenabdruck von Hunden schneiden?

0

Sie lieben Ihren Hund, sind aber besorgt über die Umweltauswirkungen ihrer fleischreichen Ernährung? Jetzt bietet ein britisches Unternehmen eine Lösung an – füttern Sie stattdessen Ihre Köterinsekten.

Sie brachte am Donnerstag ein Trockenfutter auf den Markt, das aus Larven von schwarzen Soldatenfliegen hergestellt wurde, um den „Kohlenstoffpfotenabdruck“ von Haustieren in der tierliebenden Nation zu bekämpfen.

Eines der besten Dinge, die wir für die Umwelt tun können, ist, unseren Fleischkonsum zu reduzieren, aber bis jetzt gab es nicht viele Möglichkeiten für unsere fleischfressenden vierbeinigen Freunde“, sagte Tom Neish, der Kopf hinter Yora Hundefutter.

Es gibt fast 9 Millionen Hunde in Großbritannien, wo fast die Hälfte der Erwachsenen ein Haustier besitzen, so die PDSA Veterinärhilfe.

Studien deuten darauf hin, dass Haustiere etwa ein Fünftel des weltweiten Fleisch- und Fischkonsums haben, und der CO2-Fußabdruck eines Hundes ist mehr als doppelt so hoch wie der eines 4×4-Autos, so Yora.

Im Vergleich zur Rindfleischproduktion sagten sie, dass die Larven nur 2 Prozent des Landes und 4 Prozent des Wassers benötigen, um jedes Kilogramm Protein zu produzieren, was bedeutet, dass sie 96 Prozent weniger Treibhausgasemissionen verursachen.

Die Larven werden auf einem niederländischen Bauernhof auf pflanzlichen Abfällen angebaut, und die übrig gebliebene Substanz dient als Dünger für die Pflanzen.

Neish sagte, ein Teelöffel Fliegeneier könnte in 14 Tagen 100 kg eiweißreiche Larven erzeugen.

Es ist ein erstaunlicher Nährstoffkreislauf, der zu wenig genutzt wurde“, sagte er der Thomson Reuters Foundation.

„Insekten sind seit Anbeginn der Zeit Teil des Nahrungszyklus, aber wir haben ihn einfach nicht angezapft.

Tierarzt Rory Cowlam, der in der BBC-Fernsehsendung „The Pets Factor“ spielt, sagte voraus, dass andere Tiernahrungsunternehmen folgen würden.

Insektenprotein ist eine wirklich nachhaltige Art der Proteinproduktion“, fügte er hinzu.

„Ich denke, es ist wirklich aufregend und ich bin sicher, dass wir jetzt einen riesigen Trend sehen werden.

Yora ist nach einem der letzten unkontaktierten Stämme im Amazonas-Regenwald benannt, der durch die steigende Nachfrage nach Ackerland bedroht ist, um den boomenden Fleischhunger der Welt zu stillen.

Aber Neish, die ein ähnliches Futter für Katzen entwickelt, räumte ein, dass es eine Herausforderung sein könnte, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, „den Krankheitsfaktor zu überwinden“.

Sobald man seine Vorurteile überwunden hat, ist es eigentlich ganz lecker“, fügte er hinzu.

Es hat einen leicht pilzartigen Geschmack.

Ich habe in meinen Studien schon einige Insekten probiert, weil ich nicht glaube, dass ich einen Hund füttern sollte, was ich nicht selbst essen würde.

Leider akzeptieren wir derzeit keine Kommentare zu diesem Artikel.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply