Man Utd übergab Sergej Milinkovic-Savic Transfer Boost wegen der Lazio-Bedenken.

0

MANCHESTER UNITED haben aufgrund der dringenden Notwendigkeit, Lazio loszuwerden, einen großen Schub bei der Verlegung von Sergej Milinkovic-Savic erhalten.

Ole Gunnar Solskjaer hat eine Änderung der Transferpolitik gefordert, nachdem er in der vergangenen Saison den elenden sechsten Platz in der Premier League belegt hatte.

Er hat das Streben des Clubs nach großen Spielern aufgegeben, indem er auf junge, hungrigere Talente geschossen hat.

Es hat sie zu den Unterzeichnungen von Daniel James und Aaron Wan-Bissaka geführt – aber United hört damit nicht auf.

Es gibt Grund zur Sorge in der Mitte des Parks für das Old Trafford Outfit, da die Mannschaft anfängt, erschöpft auszusehen.

Ander Herrera ist nach Paris St-Germain aufgebrochen, während die Zukunft von Paul Pogba und Nemanja Matic in der Luft liegt.

Wenn sie abreisen würden, wären Andreas Pereira, Scott McTominay und Fred die einzigen älteren zentralen Mittelfeldspieler – wobei das ehemalige Duo erst kürzlich in die Aufstellung der ersten Mannschaft aufgestiegen ist.

Es hat die Roten Teufel zu einem früheren Ziel von José Mourinho geführt, als Pogba’s Zukunft wieder im Zweifel war – Latium-Star Milinkovic-Savic.

Letzter Sommer war The Special One verzweifelt darauf bedacht, den Serben aufzureißen, aber Latium schlug ihm einen massiven Angebotspreis in der Größenordnung von 90 Millionen Pfund auf.

Aber in diesem Jahr hat das in Rom ansässige Outfit seine Stimmung geändert und will den 24-Jährigen laut CalcioMercato unbedingt entlasten.

Lazio ist sich seiner Transferabsichten bewusst und möchte ihn so schnell wie möglich entlasten, um einen Ersatz zu bekommen.

Sie wollen sich nicht in einer Situation befinden, in der sie ihren besten Spieler ohne Zeitverlust verlieren.

Das Trabzonspor-Ass Yusuf Yazici ist das bevorzugte Ziel der Biancocelesti, aber das türkische Team hat ihm einen Preis von 18 Millionen Pfund verliehen.

Das bedeutet, dass Lazio Milinkovic-Savic entladen muss, bevor er seinen Ersatz antreten kann – aber CalcioMercato berichtet auch, dass keine konkreten Angebote eingegangen sind.

Die PSG ist auch an dem in Spanien geborenen Star interessiert, obwohl sie Herrera mit einem Gratisspiel überlistet hat.

Share.

Leave A Reply