Man Utd erleidet einen Transferschlag von Philippe Coutinho – könnte Barcelona-Star nach Liverpool zurückkehren?

0

MANCHESTER UNITED hat den Zuschlag für Philippe Coutinho erhalten, nachdem bekannt wurde, dass der Barcelona-Star bereit ist, einen Zug abzubrechen.

Der brasilianische Nationalspieler konnte seit seinem Umzug von Liverpool in das Nou Camp im Januar nicht mehr liefern.

In der Folge wurde er mit einem frühen Ausscheiden aus Barcelona in Verbindung gebracht, mit Vereinen wie United, Paris Saint-Germain und dem ehemaligen Verein Liverpool.

Ein Rückzug scheint jetzt noch wahrscheinlicher zu sein, da Barca die Spieler entladen will, um dem bereits unterschriebenen Antoine Griezmann und möglicherweise der Neuunterzeichnung von Neymar Platz zu machen.

Der spanische Meister konnte Coutinho, der vor nur 18 Monaten 142 Millionen Pfund gekostet hatte, als Ersatz für die Verpflichtung des brasilianischen Superstars von PSG nutzen.

Manchester United hat jedoch seit langem Interesse daran, Coutinho zu verpflichten.

Aber nach dem Täglicher ExpressDer Spieler hat kein Interesse daran, nach Old Trafford zu ziehen – wegen seiner Loyalität gegenüber seinem früheren Arbeitgeber Liverpool.

Sein Widerstreben, United beizutreten, könnte ihm die Tür öffnen, nach Anfield zurückzukehren, falls der Neymar-Deal mit Coutinho nicht zustande kommt.

Jürgen Klopp, der gerade erst die Reds zum Champions-League-Sieger geführt hat, war im kreativen Mittelfeld kurz davor, Coutinho zu verlassen.

Berichten in Spanien zufolge ist Liverpool offen, ihn erneut zu unterzeichnen – allerdings nur gegen eine niedrigere Ablösesumme.

Spanische Veröffentlichung Mundo Deportivo besteht darauf, dass Liverpool zu den Klubs gehört, die daran interessiert sind, dem Brasilianer einen Olivenzweig anzubieten.

Es gibt bereits seit Griezmanns Ankunft Behauptungen, dass Barcelona bereit ist, ihm Coutinhos Trikot Nummer sieben zu geben.

Mundo Deportivo fügt hinzu, dass Barcelona Coutinho lieber an PSG verkaufen würde, dass der Spieler aber lieber in die Premier League zurückkehren würde, wo er zuvor viel Erfolg hatte.

Selbst wenn Neymar diesen Sommer nach Barcelona zurückkehrt, wird Coutinho in der nächsten Saison wahrscheinlich viel weniger Zeit haben als in der letzten.

Ein Angriff, der immer noch Lionel Messi und Luis Suarez enthält, wurde jetzt durch Griezmanns Ankunft verstärkt.

Ousmane Dembele dürfte in der nächsten Saison ebenfalls vor Coutinho stehen.

Mit der Zeit, die im Sommer im Umsteigefenster vergeht, muss sich etwas ändern, da ein Ausstieg aus Coutinho immer wahrscheinlicher wird.

Share.

Leave A Reply