Italiens rechtsextremer Führer Salvini überlebt Russland-Geldskandal und bleibt auf Kurs, um innerhalb weniger Monate Premierminister zu werden: Experte

0

Matteo Salvini, Italiens stellvertretender Ministerpräsident, Innenminister und Vorsitzender der rechtsextremen Partei, wird den Russland-Geldskandal, in den er sich derzeit verwickelt, überleben und laut einem Experten des Landes innerhalb weniger Monate auf Kurs bleiben, um Ministerpräsident zu werden Politik.

BuzzFeed News erhielt eine Aufzeichnung eines Treffens zwischen Italienern – darunter ein enger Berater von Salvini, seinem ehemaligen Sprecher Gianluca Savoini – und Russen, um einen Deal zu besprechen, der der Liga für ihren Europawahlkampf illegales Ölgeld aus Russland geschickt hätte.

Das Treffen fand im Oktober 2018 in Moskau statt, zeitgleich mit einem Besuch von Salvini in der russischen Hauptstadt, wo er Präsident Wladimir Putin traf. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Salvini, gegen dessen Partei derzeit Ermittlungen laufen, hat laut Angaben des Ministerrates mit einer Klage wegen Verleumdung gedroht Der Wächter.

Die Koalitionspartner der Liga, die populistische Fünf-Sterne-Bewegung, sagten, sie würden eine parlamentarische Untersuchung des Russland-Abkommens, das offenbar nie zustande kam, nur unterstützen, wenn es die Finanzierung aller Parteien in Italien abdeckte.

"Das ist eine Art, Nein zu sagen", sagte Dr. Daniele Albertazzi, ein Experte für italienische Politik an der Universität von Birmingham in Großbritannien Newsweek. "Eine solche Untersuchung würde Jahre dauern und sich bald in ein Chaos verwandeln."

Salvini, ein hartgesottener Nationalist, dessen wachsende Popularität von seiner Haltung gegen die Einwanderung und insbesondere von seiner Ablehnung der Einreise weiterer Migranten oder Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien abhängt, strebt die Premierministerschaft des Landes an.

Er ist unverschämt pro Russland und pro Putin und hat engere Beziehungen zwischen Rom und Moskau angestrebt. Als Berichte über das Moskauer Treffen zum ersten Mal erschienen L'Espresso im Februar wies Savoini sie als "falsche Nachrichten" ab. Mit dem BuzzFeed-Band gibt es jetzt harte Beweise.

Laut einer Niederschrift des aufgezeichneten Treffens bezeichnete einer der nicht identifizierten Russen Salvini als „den europäischen Trumpf“, da er nun der Chef aller ultrarechten Parteien ist [in Europe]Die Russen schienen mit dem Kreml über das geplante Geschäft in Verbindung zu stehen.

Salvinis Partei hat derzeit eine Dynamik in der italienischen Politik. Bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai gewann die Liga über drei Millionen Stimmen mehr als die Mitte-Links-Demokratische Partei. Die Fünf-Sterne-Bewegung wurde Dritter.

"Ich sehe nicht, dass dies Salvinis Beliebtheit schadet", sagte Albertazzi, der erwartet, dass die derzeitige Koalitionsregierung im Herbst wegen des Haushalts oder der regionalen Unabhängigkeit fallen wird Newsweek.

„Italiener haben andere Sorgen, und auf jeden Fall werden viele Leute die Linie kaufen, dass dies alles eine Fälschung ist. Auf jeden Fall gibt es bisher keine rauchende Waffe, für die tatsächlich Geld gezahlt wurde, und nein, ich glaube nicht, dass er zurücktreten wird, noch dass es seine Chancen, Premierminister zu werden, beeinträchtigen wird, was ich denke realistisch bis zum Frühjahr nächsten Jahres zu erwarten. “

Ölgeld Matteo Salvinis Italien Russland
Der italienische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Matteo Salvini spricht am 9. Juli 2019 während der Schließung von Europas größtem Asylbewerber- und Migrantenaufnahmezentrum im südsizilianischen Mineo.
ANDREAS SOLARO / AFP / Getty Images

.article-body> p: letzter Typ :: .article-body> p: letzter Typ :: after {
Inhalt: keine
}

Share.

Leave A Reply