Durchbruch bei der Heilung von Blindheit? Der 35-jährige Vater, der plötzlich das Augenlicht verlor, hat die Sehkraft wiederhergestellt

0

 

Einem Vater, der im Alter von neun Jahren seines Sehvermögens beraubt wurde, gelang dank eines wissenschaftlichen Durchbruchs die Wiederherstellung des Sehvermögens.

Der 35-jährige Ben Spencer war vor Freude überwältigt, als er seine Frau und drei Kinder zum ersten Mal ansah, nachdem er das Orion Visual Cortical Prosthesis System trug.

Das umwerfende Gerät wurde fünf Männern und einer Frau in der Hoffnung gegeben, es könne ihnen helfen, wiederzusehen.

Unter Verwendung von Elektrodenchips, die auf der Rückseite ihrer Schädel angebracht waren, wurden Bilder, die um sie herum aufgenommen wurden, direkt zum Gehirn gestrahlt.

Ben beschrieb, wie das Gerät ihn seine Frau Jeanette (42) und seine Töchter Melissa (13), Jane (10) und Abigail (15) sehen ließ.

In einem Gespräch mit MailOnline sagte Herr Spencer: „Es ist beeindruckend, so viel Schönheit zu sehen. Ich konnte die Rundheit des Gesichts meiner Frau sehen, die Form ihres Körpers.

„Ich konnte sehen, wie meine Kinder zu mir rannten, um mich zu umarmen. Es ist keine perfekte Vision – es ist wie körniges Überwachungsvideo aus den 1980er Jahren. Es ist vielleicht noch keine vollständige Vision, aber es ist etwas. ”

Er fuhr fort: „Ich kann Silhouetten sehen, ich kann Licht und Schatten sehen, ich kann Farben erraten. Ich kann in den Laden gehen, ich kann ohne meinen Stock gehen.

„Ich kann meine dunkle Wäsche von meinen Weißen sortieren, ich sehe einen Riss auf dem Bürgersteig. Ich konnte ein Schild sehen, das herausragt – aber ich konnte nicht lesen, was es sagte. ”

Mr. Spencer aus der Nähe von Houston, Texas, musste sich einer zermürbenden zweistündigen Operation unterziehen, bei der ein „Fenster“ in seinen Schädel geschnitten wurde und ein Elektrodenarray auf der Oberfläche seines Gehirns platziert wurde.

Die Operation hat ihm seitdem die Möglichkeit gegeben, zum ersten Mal seit 1992 zu sehen, als sein Sehvermögen plötzlich verschwand, als er eine Klasse in der Schule verließ.

“Ich konnte sehen, wie meine Kinder zu mir rannten, um mich zu umarmen.”

Ben Spencer

Andere Patienten, die an dem lebensverändernden Experiment teilnahmen, hatten ihr Sehvermögen aufgrund von Trauma, Infektionen, Glaukom und Nervenproblemen verloren.

Experten sind sich jedoch nicht sicher, ob das Gerät Menschen helfen könnte, die blind geboren wurden – da ihr visueller Kortex niemals gelernt hätte, Bilder zu verarbeiten.

Alex Shortt, Dozent und Augenchirurg am University College in London, sagte zu der Veröffentlichung: „Für mich ist dies ein gewaltiger Durchbruch, ein erstaunlicher Fortschritt und sehr aufregend.

„Früher konzentrierten sich alle Versuche, ein„ bionisches Auge “zu schaffen, darauf, in das Auge selbst zu implantieren. Dafür brauchst du ein funktionierendes Auge, einen funktionierenden Sehnerv. “

Share.

Leave A Reply