Cricket-Fans übernehmen Trafalgar Square nach historischem England World Cup Win

0

CRICKET-Fans in ganz Großbritannien haben sich zum Jubiläum zusammengeschlossen und den Trafalgar Square übernommen, als die englische Cricket-Mannschaft die Weltmeisterschaft gewann.

England besiegte Neuseeland heute bei der ICC Cricket World Cup in einem der dramatischsten Spiele der Cricket-Geschichte.

Drei Meilen vom Lords Cricket Ground entfernt strömten aufgeregte Briten zum Trafalgar Square, um den Moment zu feiern, in dem England als Weltmeister bekannt gegeben wurde.

Kurz nach dem Sieg feierten die begeisterten Fans den historischen Sieg bei Englands erstem Cricket-Weltcup-Sieg.

Cricketfans zogen sich England-T-Shirts an und drapierten Union-Jack-Flaggen, um sich an einer gemeinsamen patriotischen Feier zu erfreuen.

Mehrere aufgeregte Briten entblößten sich und sprangen in den Trafalgar Square-Brunnen, nachdem sie das Spiel in der Fan-Zone des Platzes gesehen hatten.

Diejenigen, die das Spiel von zu Hause aus sahen, gratulierten dem Online-Cricket-Team der Männer mit einem Ausruf: „Ich habe noch nie in meinem Leben so ein Cricket-Spiel gesehen. Soviel Drama und Emotionen. “

Ein anderer meinte: "Das war ein wirklich unglaubliches Spiel, eine hervorragende Leistung und ein Drama auf ganzer Linie … Buttler und Stokes waren unglaublich."

"Komm schon England!!! Das war ein absolut unglaubliches Spiel, was für ein Match! England, du warst klasse “, fügte ein dritter hinzu.

Andere Sportfans haben über die größten Ereignisse des Tages nachgedacht, bei denen der britische Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton Gold beim britischen Grand Prix mit nach Hause genommen hat.

Die englische Tennismeisterschaft Wimbledon ging ebenfalls zu Ende, als Roger Federer und Novak Djokovic um den prestigeträchtigen Titel kämpften.

Djokovic warf Federer zurück, um seinen Titel in einem anstrengenden Fünf-Stunden-Fünf-Satz-Sieg zu behalten.

In seinem Interview auf dem Platz schwärmte der Tennis-Champion, als er über das Spiel nachdachte und Federer als "einen der besten Spieler aller Zeiten" respektierte.

Share.

Leave A Reply