Brandbombe auf das Auto von Tory Councillor, das von First Ressortchef verurteilt wurde

0

Nicola Sturgeon hat einen Angriff oder Ähnlichescouncillor verurteilt, dessen Auto welches Sinus Temporeon Feuer außerhalb seines Familienhauses hat.

Der Erste Ressortchef, der nach Graeme Campbell fragte, der aufwachte und feststellte, dass sein BMW „feuerbombardiert“ worden war, während er und seine Familie schliefen.

Berichten zufolge teilten Feuerwehrleute Herrn Campbell mit, dass das Autofenster zertrümmert und brennbare Flüssigkeit eingegossen worden sei.

Auf der FMQ forderte der konservative MSP Liam Kerr Frau Sturgeon auf, den Angriff auf den Stadtrat von South Lanarkshire zu verurteilen.

Herr Kerr sagte: „Am Montag ist die Stadträtin Graeme Campbell mitten in der Nacht aufgewacht.

„Sein Auto war von einem Brand getroffen worden, die Flammen breiteten sich in seinem Haus aus und hätten ihn und seine Familie leicht töten oder sich auf benachbarte Häuser ausbreiten können.

"Wird sie den Angriff verurteilen und ist sie damit einverstanden, dass jede Drohung oder direkte Handlung gegenüber Politikern, die nur ihren Pflichten auf irgendeiner Ebene und von irgendeiner Partei nachkommen, einen Angriff auf unsere Demokratie darstellt und mit soliden und entschlossenen Maßnahmen bekämpft werden muss?"

Als Antwort sagte Frau Stör: "Ich verurteile diesen Vorfall nachdrücklich, sehr nachdrücklich und vorbehaltlos, und ich würde die Gelegenheit nutzen, um meine besten Wünsche an Ratsmitglied Campbell und seine Familie zu richten. Ich bin sicher, dass sie zutiefst geschockt waren über das, was passiert ist."

„Ich kann und will mich nicht zu dem konkreten Vorfall äußern, da es sich um eine polizeiliche Untersuchung handelt, aber ich denke, dass Angriffe auf Politiker jeglicher Art zu verurteilen sind.

„Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir eine robuste Debatte anregen und aufnehmen sollten, aber wir sollten versuchen, diese robusten Debatten auf eine zivilisierte und respektvolle Art und Weise zu führen.

"Keiner von uns in dieser Kammer wird dem gerecht, aber wir sollten uns alle mehr anstrengen, weil unsere Demokratie und die Menschen, denen wir dienen, nicht weniger verdienen."

Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen, aber die Versicherungspolizei Schottland gab an, den Vorfall als verdächtig zu behandeln, und erklärte, dass ihre Ermittlungen fortgesetzt werden.

Share.

Leave A Reply