Experten zeigen, wie man die erste Woche nach der Sommerpause bei der Arbeit übersteht.

0

Nach einem Tag am Strand wieder in den Alltag einzusteigen, sich in der Sonne zu entspannen, ohne sich um die Welt zu kümmern, kann schwierig sein.

Tatsächlich gilt der Blaue Montag, der dritte Montag im Januar, als der schlimmste Tag des Jahres – ein Tag, an dem viele Australier wieder an die Arbeit gehen werden.

Um dies etwas einfacher zu machen, wandte sich FEMAIL an eine Vielzahl von Experten, um ihre besten Tipps, Tricks und Top-Tipps für die Durchführung zu sammeln.

Hier unterhalten wir uns mit einem Life Coach, einer Ernährungsberaterin, einem Karriereexperten, einem Personal Trainer und einem Psychologen und verraten, wie man den Blues nach dem Urlaub überwinden kann.

Die Chancen stehen gut, dass Sie sich in den letzten Wochen (oder Monaten) wahrscheinlich erlaubt haben, genau das zu essen, was Sie wollen.

Das bedeutet, dass es schwierig sein kann, plötzlich zu gesunden Mahlzeiten und überschaubaren Portionen zurückzukehren.

Die australische Ernährungswissenschaftlerin Lyndi Cohen erklärt, dass ein sanfter Ansatz dazu beitragen wird, sich langsam in bessere Gewohnheiten zurückzuversetzen.

Ein Tipp, den sie schwört, ist die Praxis des „crowding“, anstatt eine Liste verbotener Lebensmittel zu erstellen.

Überfüllung ist, wenn man sich darauf konzentriert, was man in seine Ernährung aufnehmen soll, anstatt Lebensmittel herauszuschneiden“, sagte sie zu Daily Mail Australia.

Wenn Sie zum Beispiel nachts weniger Schokolade essen möchten, versuchen Sie, mehr Obst zu essen, serviert mit köstlichem griechischem Joghurt.

Oder wenn Sie das Verlangen nach Zucker am Nachmittag besiegen wollen, indem Sie sicherstellen, dass Sie eine Auswahl an alternativen Leckereien zur Hand haben. Kirschen und Trauben sind eine gute Wahl.

Wenn Sie sich nicht in gesünderen Optionen drängen, werden Sie es schnell schwer haben, Ihre Ziele zu erreichen“, sagte Lyndi.

Es gibt nichts motivierenderes, als ein Ziel zu setzen und einen Plan zu erstellen, um dies zu erreichen, sagte Life Coach Victoria Mills.

Wenn du Ziele schaffst, ermutige ich dich, GROSSARTIG zu denken! Denke über den Tellerrand hinaus und fordere dich heraus, groß zu träumen und die größtmöglichen Ziele zu erreichen. Wenn du nicht träumst, passiert nichts.

Der Lebenscoach fügte hinzu, während es ein gewaltiger Prozess sein kann, um Veränderungen in Ihrem Leben zu schaffen, Sie sind wahrscheinlicher, das zu erreichen, was Sie sich wünschen, wenn Sie einen Plan haben.

„Der Schritt ins Unbekannte kann entmutigend und ängstlich sein, besonders wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll.

Und sie fügt hinzu, dass 97 Prozent aller Menschen keine wirklich wichtigen Ziele erreichen, wenn sie ihre Ziele nicht aufschreiben.

Nichts hebt Ihre Stimmung schneller als Bewegung, rät Athletin und prominente Personal Trainerin Camilla Bazley.

Je mehr Sie eine Aktivität genießen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sie durchführen, und je mehr Sie trainieren, desto mehr werden Sie Ihre erste Woche bei der Arbeit genießen.

Ihr bester Vorschlag für das Schlagen von Prokrastination ist, Übung erste Sache am Tag festzulegen:

Machen Sie Ihr Training, bevor Ihr Gehirn überhaupt Zeit hat, sich selbst davon zu überzeugen. Du wirst dich für den Tag fantastisch fühlen und du wirst später weniger wahrscheinlich schlechte Entscheidungen treffen.

Camillas andere Vorschläge für den Neustart Ihres Trainingsplans sind die Planung Ihrer Routine, bevor Sie wieder im Büro sind:

Planen Sie zwei oder drei Sitzungen im Fitnessstudio, buchen Sie neue Kurse oder suchen Sie einen Personal Trainer, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten, der Ihnen hilft, gute Gewohnheiten zu entwickeln.

Wenn sich das wie ein Kampf anfühlt, binden Sie sich an einen Kollegen, den Sie jede Woche um die Mittagszeit für einen Spaziergang verlassen werden.

Es ist die perfekte Zeit, um die „Bürozeit“ zu verkürzen, Stress abzubauen und sich für den Nachmittag erfrischt zu fühlen, um das Verlangen nach Zucker um 15 Uhr zu bekämpfen.

Während Sie sich vielleicht wieder aufgeladen fühlen, wenn Sie nach Ihrem Urlaub durch die Bürotüren gehen, erwarten Sie nicht, dass Sie sofort auf alle Zylinder schießen, sagt die Expertin für Karriereentwicklung Sue Ellson.

Sie sagte, es wird ein wenig dauern, sich wieder in den Rhythmus der Arbeit einzufinden, also schneidet euch ein wenig nachsichtig und entspannt euch.

Sie werden nicht ganz die gleiche Energie und Begeisterung haben wie am Jahresende im Dezember“, sagte Sue.

Der Arbeitsplatzexperte schlägt auch vor, an den freien Tagen etwas Schönes zu planen, damit Sie sich auf etwas Angenehmes freuen können und sich Zeit für das Gespräch mit Kollegen nehmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie in den Pausen, am Ende des Tages oder in Ihrer Schicht ein paar soziale Gespräche mit Ihren Kollegen führen.

Denken Sie daran, dass die Aufrechterhaltung sozialer Beziehungen am Arbeitsplatz nicht nur gut für Sie, sondern auch für Ihre Karriere ist.

Der Verfechter der psychischen Gesundheit und Mitbegründer der Wohltätigkeitsorganisation LIVIN Sam Webb sagte, dass die Realität nach deinen Ferien ist, du wirst wahrscheinlich gegen einige Gefühle der Negativität kämpfen.

Er erklärte, dass diese Gefühle in relativ kurzer Zeit verschwinden sollten, aber wenn du dich in längeren Perioden befindest, in denen du dich niedergeschlagen fühlst, ist es wert, sie zur Kenntnis zu nehmen.

Warnzeichen und Symptome, mit denen Sie oder jemand um Sie herum zu kämpfen haben, können von Person zu Person sehr unterschiedlich sein“, sagte Sam.

Einige der häufigsten Warnzeichen können sein: Verlust der Freude, anhaltende Traurigkeit, dramatisches Gewicht oder Veränderung des Appetits.

Weitere Symptome können Nervosität, Schlafwandel, sozialer Rückzug, Verlust des Selbstwertgefühls, Substanzkonsum, Konzentrationsschwäche und in extremeren Situationen Selbstmordgedanken sein.

Während einer emotional angespannten Zeit (die Rückkehr zur Arbeit nach einem Urlaub fällt in diese Kategorie, sagte Sam, um sicherzustellen, dass Sie Selbsthilfe praktizieren.

Die Sorge um sich selbst ist nicht nur gut für die eigene psychische Gesundheit, sondern ermöglicht es Ihnen auch, den Menschen um Sie herum effektiver zu helfen.

Wichtig – seien Sie positiv über die Rolle der Fachkräfte für psychische Gesundheit bei der Bewältigung schwieriger Zeiten.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply