Supercopa: Tritt Sevilla nicht an?

Fällt der spanische Supercup zwischen Double-Sieger FC Barcelona und Cup-Finalist FC Sevilla (ab 22:00 im kostenlosen LIVE-STREAM) aus?

Wegen einer Ausländer-Regelung erwägen die Andalusier, am Sonntagabend nicht anzutreten. Der spanische Fußball-Verband RFEF hatte am Samstag mitgeteilt, dass anders als in der Liga die Beschränkung auf drei Kaderspieler aus Nationen außerhalb der EU nicht zur Geltung käme.

„Der FC Sevilla ist überrascht über die Mitteilung der RFEF 24 Stunden vor dem Supercup“, teilt Sevilla mit. Die juristische Abteilung des Klubs beschäftige sich mit der Angelegenheit.

Sollte Barca mehr als drei Spieler aus Nicht-EU-Staaten einsetzen, könnte sich Sevilla wegen einer „unangemessenen Aufstellung“ weigern anzutreten.

Bei den Katalanen kommen unter anderem die drei Neuzugänge Malcom, Arthur (beide Brasilien) und Arturo Vidal (Chile) aus Nicht-EU-Staaten.

[???? SQUAD LIST] All of the first team squad, plus @FCBarcelonaB players Miranda and Riqui Puig, will travel to Tangier (Morocco) for the Spanish Super Cup ???????? #SupercopaBarça pic.twitter.com/JTV9h6BK2S

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares