Paul Pogba dankt denen, die ihm nach dem Sieg von Leicester geholfen haben, aber er lässt José Mourinho aus

Die Ironie ist, dass, gerade als Paul Pogbas Beziehung mit Jose Mourinho bis an seine Grenzen getestet wird, er plötzlich wie die £ 89million Unterzeichnung Manchester United denkt, die sie von Juventus vor zwei Jahren bekamen.

Machen Sie sich nichts vor, Pogba brillierte am Freitagabend mit 2: 1 gegen Leicester City, sein erstes Spiel seit einem triumphalen WM-Finale, und das nach nur vier Trainingstagen nach seiner Sommerpause.

In der Lage, eine turbulente Woche abzulegen, in der sein Agent Mino Raiola versuchte, nach Barcelona zu ziehen, war Pogba sichtlich angetan, als er in Antonio Valencias Abwesenheit die Armbinde des United-Kapitäns bekam.

Von einem frühen verwandelten Elfmeter bis hin zu den stehenden Ovationen, die er bei seiner 84. Minute erhielt, war er das Herz und die Seele von Uniteds Leistung, die eine bessere Aussicht auf die Saison nahelegte, als man nach ihrer unglücklichen Tour durch Amerika gedacht hätte.

Danach brach Pogba sein Schweigen zu einer Reihe von Themen, von einem Weltcup-Sieger bis hin zu einem der weltbesten Clubs, obwohl Mourinho für seine Abwesenheit bemerkenswert war, als der 25-Jährige seine Teamkollegen und Fans lobte.

Mourinho hat in der vergangenen Saison seinen Rekord von Uniteds Team zurückgelassen und den Spieler erneut verärgert, indem er andeutete, dass sein Erfolg bei der Weltmeisterschaft "komplett von der Außenwelt isoliert war, wo sie sich nur auf den Fußball konzentrieren".

Pogbas Antwort war bezeichnend, als er am Freitag gefragt wurde, ob er sich in Mourinhos United wohl und glücklich fühle. "Es gibt Dinge, die ich nicht sagen kann, sonst werde ich bestraft", sagte er.

In den letzten Tagen dominierte der Mittelfeldspieler die Rückseiten mit einem 200 Millionen Pfund Umzug nach Barcelona und einer großen Gehaltserhöhung, aber das Tragen der Armbinde im Old Trafford bedeutet für den Spieler, der als Kind zu United kam, eine Menge Abfahrt nach Juventus und dann Rückkehr in 2016.

"Michael Carrick und Kieran McKenna [der Trainer der ersten Mannschaft] kamen zu mir und sprachen über Manchester United, dass die Leute zu mir aufschauen, weil sie von der Akademie gekommen sind, solche Sachen", sagte Pogba.

"Offensichtlich, wenn ich die Spieler drängen kann und sie mir vertrauen, wird es einfacher. Es ist nicht nur das Armband. Ich muss einfach ich selbst sein. Du musst eine Sache wissen, einen Spieler, der ausgewählt wird und er ist glücklich, du fühlst dich immer wohler als wenn er nicht glücklich ist. Das ist alles, was ich sage.

Der Kontrast zwischen Pogbas gleichgültigen Auftritten für United unter Mourinho in der letzten Saison und seiner Hauptrolle in Didier Deschamps 'Weltmeister in Russland war groß. Videoaufnahmen zeigten Pogba, der in der Umkleidekabine für Les Bleus einen mitreißenden Schlachtruf machte, etwas, das man sich schwer vorstellen kann, in Old Trafford erlaubt zu sein.

"Wir waren alle eine Gruppe im Team, auf der gleichen Seite", sagte er. Der Manager war drinnen, der Physiotherapeut, der Kit-Mann. Die Spieler gaben mir den Raum, um zu sprechen und mich auszudrücken ", verrät er.

"Jeder ging für das gleiche Ziel, der große war es zu gewinnen. Wenn jeder neben dir weiß, dass er für dich kämpfen will, wird es einfacher und bringt das Team höher.

"Ich bin jetzt Weltcupsieger, aber es ist der gleiche Paul Pogba. Es ist offensichtlich ein anderes Team. Ich liebe Fußball immer noch und gebe mein Bestes für das Team. Wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Menschen jedem vertrauen, wird es einfacher. Wenn du nicht glücklich bist, dann macht es keinen Sinn, es zu tun. Du kannst nicht dein Bestes geben.

Pogba sah am Freitag wie ein Kapitän aus. Es gab keine Höhepunkte in seinen Haaren, keine unnötigen Schritte. Er lobte die Führer, von denen er selbst gelernt hatte.

»Rio Ferdinand war Kapitän bei United, als ich das erste Mal hier war«, sagte er. Patrice Evra war Kapitän. Bei Juventus war es Giorgio Chiellini, Gianluigi Buffon. Michael Carrick war Kapitän, als ich zurückkam – und ich lernte von ihnen allen.

"Ich liebe den Club immer. Ich bin in der Akademie gekommen, ich bin aufgewachsen. Ich habe für die erste Mannschaft gespielt. Für mich war es ein wahr gewordener Traum und das Tragen der Armbinde, es ist noch mehr eine Ehre für die Vergangenheit, die Spieler, die es getragen haben.

"Sie helfen mir, meinen Teamkollegen, ich möchte ihnen Liebe geben und ihnen auf dem Platz gute Leistungen bringen."

Mourinho beschrieb Pogba als ein "Monster" – in einer günstigen Art und Weise – nach seiner exzellenten letzten Vorstellung, aber die Geschichte des Managers legt nahe, dass er in der harten Liebe besser ist als nur in der Liebe.

Pogba wird bis Januar im Old Trafford sein und wahrscheinlich für den Rest der Saison. Darüber hinaus kommt es darauf an, wer im Manager sitzt.

In Anbetracht der jüngsten Spekulationen direkt zu seinem Engagement für United befragt, antwortete Pogba fest: "Wie gesagt, ich gebe immer mein Bestes für die Fans, für die Teamkollegen und für die Leute, die mir vertrauen." Es war der Name, der in dieser Liste fehlte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares