LIGA TWO ROUND-UP: Lincoln-Rekord-Back-to-Back-Siege, während Morecambe sinnlos bleiben

Lincoln schlug Swindon 4-1, um ihren 100-Prozent-Start in Sky Bet League Two zu behalten.

John Akinde brachte die Kobolde nach 10 Minuten mit einem Elfmeter in Front, Verteidiger Michael Bostwick fügte aus der Ecke eine Sekunde hinzu.

Michael Doughty zog vor dem Halbzeitpfiff vom Elfmeterpunkt zurück, doch die späten Tore von Harry Toffolo und dem eingewechselten Matt Green sorgten für zwei Siege aus zwei Spielen.

Exeter hat nach einem 2: 0-Sieg bei Morecombe, die beide ihre ersten Ligaspiele verloren haben, die maximale Punktzahl.

Pierce Sweeney kam nach 43 Minuten per Elfmeter in Führung, Stürmer Jayden Stockley ging Mitte der zweiten Hälfte in Führung.

In der letzten Minute sorgte der eingewechselte Ousseynou Cisse für den 1: 0-Heimsieg von MK Dons, der in der vergangenen Saison aus der 1. Liga abgestiegen war, gegen Bury.

Forest Green Rovers hatte auf Kurs, um ihren eigenen 100-Prozent-Start zu halten, bevor Oldham einen Ausgleich in der zweiten Hälfte traf.

Reuben Reid brachte die Hausherren in der 22. Minute in Führung, doch der Elfmeter von Dan Gardner schoss zwölf Minuten vor dem Abpfiff den Ausgleich.

Mansfield musste sich auch nach einem 2: 2-Unentschieden in Yeovil, wo alle Tore in der ersten Halbzeit fielen, mit einem Punkt zufrieden geben.

Diallang Jaiyesimi brachte die Gastgeber früh in Führung, doch Craig Davies kam bald zum Ausgleich.

Yoann Arquin brachte Yeovil zurück in Führung, ehe Matt Preston in der actionreichen 26. Minute das Headslead in Führung brachte.

Notts County, das unter den Aufstiegsanwärtern erwartet wird, sucht nach einem 3: 2-Auswärtssieg in Cambridge nach einem Kopfball von Barry Corr noch einen ersten Sieg.

U-Stürmer Adebayo Azeez hatte nach dem Führungstreffer von Enzio Boldewijn in der ersten Halbzeit zwei Treffer erzielt. In der 78. Minute sorgte dann Richard Duffy mit seinem Kopfball für den entscheidenden Moment vor dem dramatischen Finale.

Alex Revell traf in den letzten zwei Minuten zweimal, als Stevenage in Crawley mit 3: 1 gewann. Alex Reids Auftakt wurde von Ollie Palmer ausgelöscht.

Colchester behielt auch ihren ungeschlagenen Start mit einem 2: 0 Heimsieg über Port Vale dank Courtney Senior und Ryan Jackson.

Der frühe Freistoß von James Norwood verhalf Tranmere zu einem 1: 0-Sieg über den sieglosen Cheltenham.

Auch Macclesfield bleibt nach einem 2: 0-Heimsieg gegen Grimsby ohne Punkt.

Jordan Cook brachte die Besucher nach einer halben Stunde in Führung. Macclesfield sah dann Mitchell Rose in der 63. Minute für zwei Gelbe Karten, ehe der Mariners-Einwechselspieler Charles Vernam noch eine Minute vor Schluss alles klären konnte.

Carlisle erwischte nach einem 2: 2-Unentschieden gegen Northampton ein erstes positives Ergebnis.

Jamie Devitts Führungstreffer wurde kurz vor der Pause von Kevin van Veen per Kopf unterbrochen. Matt Crooks brachte die Cobblers dann nach einer Stunde in Front, aber Hallam Hope konnte bald ausgleichen, um einen Teil der Beute zu verdienen.

Newport schlug Crewe mit 1: 0 gegen einen Kopfball von Padraig Amond – aber Paul Green von Crewe hatte seinen Elfmeter in der 66. Minute pariert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares