F1 Grand Prix von Großbritannien: Startzeit, TV-Kanal, Live-Stream und aktuelle Quoten

0

Lewis Hamilton hat die Chance, Geschichte zu schreiben, wenn die Formel-1-Saison an diesem Wochenende in Großbritannien ankommt.

Der fünffache Weltmeister will der erste Fahrer sein, der sechsmal den britischen Grand Prix gewann, nur wenige Tage nachdem bestätigt wurde, dass Silverstone bis mindestens 2024 Gastgeber sein wird.

Vor zwei Wochen endete in Österreich Hamiltons Lauf mit vier Siegen in Folge, als Red Bulls Max Verstappen der erste Nicht-Mercedes-Fahrer war, der in diesem Jahr ein Rennen gewann.

Hamilton wurde Fünfter, als Mercedes bei hohen Temperaturen Probleme hatte, aber er wird immer noch der Mann sein, den es an diesem Wochenende zu schlagen gilt.

Der Brite gewann sein Heimrennen 2008 zum ersten Mal, bevor vier aufeinanderfolgende Erfolge fünf Jahre lang abgewartet wurden. Dieser Lauf wurde in der vergangenen Saison von Sebastian Vettel beendet, und der Deutsche wird verzweifelt versuchen, das Kunststück zu wiederholen, wobei Ferrari in dieser Saison immer noch einen ersten Sieg anstrebt.

Das aufstrebende Pferdeteam kam innerhalb weniger Runden nach einem Entenbruch in Österreich auf Platz zwei, als Charles Leclerc in der Schlussphase von Verstappen überholt wurde.

Das Ergebnis ließ Ferrari in der Konstrukteurswertung satte 135 Punkte hinter Mercedes liegen, während Hamilton die Fahrerwertung mit 31 Punkten Vorsprung vor Teamkollege Valtteri Bottas anführt.

Verstappen und Vettel liegen 71 bzw. 74 Punkte zurück.

Während sich dieses Wochenende für Hamilton als historisch erweisen könnte, hat der Meisterschaftsführer die Rennleiter dafür kritisiert, dass sie die Veranstaltung am selben Tag wie andere große Sportveranstaltungen ansetzen.

Der GP soll nur eine Stunde nach dem Wimbledon-Finale der Männer beginnen, während das Cricket-Weltcup-Finale zu einem früheren Zeitpunkt in London beginnt.

Mit England im Wettbewerb in letzterem, schlug Hamilton vor, das Rennen in Silverstone könnte unter einem Mangel an Belichtung leiden.

"Was ich nicht verstehe, ist, warum die Organisatoren das Rennen am selben Tag veranstalten wie all diese anderen Großveranstaltungen wie Wimbledon", wurde er von zitiert Der Wächter. "Ich verstehe das wirklich nicht. Dies ist so ein besonderes Wochenende und es braucht den ganzen Fokus des Landes und nicht eine kleine Menge. Ich denke, die Leute werden am Sonntag zwischen den Sendern wechseln und sind sich nicht sicher, was sie sehen sollen

Hier finden Sie alles, was Sie vor dem Sonntag wissen müssen.

Lewis Hamilton, Formel 1
Lewis Hamilton von Großbritannien, der den (44) Mercedes AMG Petronas F1-Team Mercedes W10 auf der Strecke während des F1 Grand Prix von Österreich am Red Bull Ring am 30. Juni in Spielberg, Österreich fährt.
Mark Thompson / Getty

Wo und wann findet der Britische Grand Prix statt?

Silverstone ist Austragungsort der zehnten Runde der Weltmeisterschaft 2019 und das Rennen soll um 15:10 Uhr beginnen. Ortszeit (9:10 Uhr MEZ).

1950 fand auf der Strecke in Northamptonshire das erste Rennen statt, das für die Formel-1-Weltmeisterschaft gültig war, und der britische Grand Prix war seitdem Teil des Kalenders – das einzige Rennen neben dem italienischen Grand Prix, das diesen Status innehatte.

In den letzten 68 Jahren wurde das Rennen 52 Mal in Silverstone ausgetragen und die Strecke ist seit 1987 die ständige Heimat des Grand Prix von Großbritannien.

Am Mittwoch bestätigte Formel-1-Chef Chase Carey, dass das Rennen, dessen Zukunft in den letzten Jahren in Gefahr war, mindestens bis 2024 im Formel-1-Kalender bleiben wird.

"Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir den Silverstone-Vertrag für die nächsten fünf Jahre bis 2024 verlängert haben", sagte er.

„Wir freuen uns sehr darüber. Silverstone ist ein herausragendes Rennen im Kalender und ein besonderes Ereignis. “

Fernseh sender

Der britische Grand Prix wird von ESPN2 live übertragen. Die Berichterstattung über den Renntag beginnt am Sonntag um 8:30 Uhr (MEZ). Etwas mehr als 30 Minuten später soll das Rennen beginnen.

Das Rennen wird um 18:00 Uhr erneut ausgestrahlt. am Sonntag und um 1 Uhr morgens am folgenden Tag auf ESPNEWS.

Liveübertragung

Das Rennen wird auch auf ESPN + und über WatchESPN.com verfügbar sein, während Sling TV, Hulu, YouTube TV und PlayStation Vue alle einen Live-Stream anbieten.

Chancen

Buchmacher setzen auf Lewis Hamilton, um auf heimischem Boden zu gewinnen. Laut Oddschecker ist der Brite am Sonntag ein 4: 6-Favorit, während sein Teamkollege Valtteri Bottas am 7: 2-Favorit ist.

Sebastian Vettel und Charles Leclerc holen Ferrari mit 13/2 den ersten Rennsieg der Saison, während Max Verstappen von Red Bull ein Außenseiter mit 7/1 ist.

.article-body> p: letzter Typ :: .article-body> p: letzter Typ :: after {
Inhalt: keine
}

Share.

Leave A Reply