Ausreißer Krizek geht bei Straßenrennen leer aus

Matteo Trentin gewinnt am Sonntag zum Abschluss der Multisport-EM in Glasgow das Straßen-Radrennen.

Der 29-jährige Italiener setzt sich nach 16 Runden bzw. 230,4 Kilometern und 5:50:02 Stunden im Fünfer-Sprint vor dem Niederländer Mathieu van der Poel und dem Belgier Wout van Aert durch.

Matthias Krizek, der als Teil einer sechs Mann starken Ausreißergruppe mehr als fünf Minuten herausholt und zur Rennhälfte gestellt wird, landet schließlich 2:32 Minuten hinter Trentin auf Rang 28.

Sein österreichischer Landsmann Stephan Rabitsch belegt 4:12 Minuten zurück Platz 44.

Weltmeister Peter Sagan gibt auf dem Stadtkurs mit Steigungen von bis zu acht Prozent in Folge seines Sturzes bei der Tour de France mit Rückenschmerzen auf.

Ein Sturz 9,5 km vor dem Ziel bei nasskaltem Wetter macht die Medaillenhoffnungen einiger Fahrer zunichte. Zu Boden muss u.a. der Schweizer Michael Albisini.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares