Prinz Andrew machte diesen urkomischen Witz bei Prinzessin Dianas Hochzeit inmitten eines schockierenden Patzers

0

Prinz Andrew machte eine lustige Ausgrabung an Prinzessin Diana, nachdem sie während ihrer Hochzeit mit Prinz Charles einen überraschenden Fehler begangen hatte.

In dem Buch „Andrew: The Playboy Prince“ beschrieb der königliche Biograf Andrew Morton den lustigen Zwischenfall zwischen den beiden Royals. Die Prinzessin von Wales sagte den Namen von Prinz Charles nicht richtig, als sie an ihrem Hochzeitstag ihre Gelübde ablegte.

Anstatt Prinz Charles "Charles Philip" zu nennen, sagte sie "Philip Charles Arthur George". Prinz Andrew sah den Fehler als eine perfekte Zeit, um seine Schwägerin zu ärgern.

"Es war die Hochzeit des Jahrzehnts, als Charles Lady Di heiratete und Andrew den Ring zu der Hochzeitszeremonie trug, die aus der St. Pauls Kathedrale auf der ganzen Welt ausgestrahlt wurde. Beim anschließenden Empfang im Buckingham Palace war der Clown Prinz Andrew in Bestform, neckte seine neue Schwägerin und sagte der neuen Prinzessin von Wales: "Du hast meinen Vater geheiratet", sagte Morton.

Prinz Andrew und Prinzessin Diana standen sich nahe, noch bevor dieser den zukünftigen König heiratete. Tatsächlich gab es Gerüchte, die darauf hindeuteten, dass die beiden besser miteinander vereinbar waren.

Als Prinzessin Diana noch sehr jung war, pflegte sie zu sagen, dass sie Prinz Andrew heiraten würde. Laut Morton heirateten Prinz William und Prinz Harrys Mutter in die richtige Familie, aber mit dem falschen Namen, weil sie Prinz Charles heiratete.

In der Zwischenzeit unternahm Prinz Andrew bei der Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana etwas anderes. Laut dem königlichen Experten war es der Herzog von York, der für den Balkonkuss des Prinzen und der Prinzessin von Wales verantwortlich war.

„Auf dem Palastbalkon war es später Andrew, der für diesen Kuss verantwortlich war. Während die Braut und der Bräutigam den Hunderttausenden, die sich vor dem Palast drängten, fröhlich zuwinkten, forderte Andrew Charles auf: „Gib ihr einen Kuss.“ Großer Bruder zur Freude der Nation verpflichtet, sagte Morton.

Prinz Charles und Prinzessin Diana heirateten am 29. Juli 1981 in der St. Pauls Kathedrale.

Share.

Leave A Reply