Mann Utd Chef Woodward, zum seiner eigenen Weise in der £150m Nachfrage trotz der Vereinspersonalstreitigkeit zu erhalten

0

MANCHESTER UNITED Chef Ed Woodward wird Paul Pogba in diesem Sommer festhalten, nachdem er potenzielle Bewerber mit seinen 150 Millionen Pfund Forderungen ausgegrenzt hat.

Manchester United-Star Paul Pogba hat in diesem Sommer für Schlagzeilen gesorgt, nachdem der Franzose deutlich gemacht hat, dass er zum zweiten Mal in seiner Karriere einen Old Trafford-Ausgang haben wollte.

Real Madrid, Juventus und PSG wurden in ein Dreier-Rennen für den 26-Jährigen gesperrt.

Aber mit United Adamant wird er nicht für weniger als 150 Millionen Pfund verkauft werden, Real Madrid und Juventus wurden aus einem Zug heraus bewertet, sagen die Independent.

Pogba’s bevorzugte Wahl wäre, sich mit Zinedine Zidane im Bernabeu zu verbünden, aber die Los Blancos müssen Spieler verkaufen, um den Mittelfeldspieler zu gewinnen.

MEHR LESEN: Solskjaer erteilt 62 Millionen Pfund Genehmigung für Arsenal-Transfer

Die Unabhängigen behaupten, dass einige Clubmitarbeiter glauben, dass es nicht die schlechteste Idee wäre, Pogba zu verkaufen, aber Woodward hat behauptet, dass er nicht verkauft wird.

Und mit PSG, dem einzigen Club, der derzeit noch in der Lage ist, 150 Millionen Pfund vor dem Ende des Fensters anzubieten, scheint Woodward seinen Weg zu gehen.

Die eigene Transferstrategie der PSG hängt davon ab, ob sie den Wunschstern Neymar aus dem Verkehr zieht.

Die Zukunft von Pogba hat die Meinungen unter den Gläubigen der Vereinigten Staaten geteilt, während sich die Experten auch darüber geeinigt haben, was das beste Ergebnis für den Spieler und den Verein ist.

MEHR LESEN: Streaker kämpfte bis auf den Boden während des Sieges von Man Utd gegen Leeds.

ESPN Pandit Ian Darke ist das letzte Mal, um sein Mitspracherecht zu haben, und er meint, sie sollten verkaufen, weil er kein Spieler ist, um den Solskjaer sein Team aufbauen kann.

“Es gibt im Moment ein kleines Rätsel”, sagte er auf ESPN FC. “Hier ist ein Spieler, der sagte, er wolle eine neue Herausforderung, und sein Agent Mino Raiola sagte dasselbe.

“Es sieht so aus, als hätten sie sich nach dem Wechsel zu Real Madrid gesehnt. Jetzt hat der Manager von Manchester United gesagt, dass alles in Ordnung ist, er hat mit ihm gesprochen und er will bleiben.

“Er sagte sogar, dass er in der nächsten Saison der Kapitän sein könnte, das ist alles ein bisschen seltsam.

“Es wurde sogar geredet, dass er vielleicht nicht für die Pre-Season-Tour durch Australien ins Flugzeug steigen würde, aber er tat es und er wird spielen, aber was waren die Beweise der letzten Saison?

“Er ist nicht wirklich abgegangen, er war wartungsintensiv, man konnte kein Team um ihn herum aufbauen.

“Es könnte also sein, dass er zwar ein Weltklasse-Talent ist, aber ist er ein Weltklasse-Talent, wenn er von Weltklasse-Spielern wie Juventus oder Frankreich im vergangenen Sommer umgeben ist?

“Wenn ich Ed Woodward wäre, würde ich in den sauren Apfel beißen und das Geld nehmen, ihn verkaufen und das Geld für den Wiederaufbau dieses Teams verwenden.”

Share.

Leave A Reply