Die türkische Autoindustrie produziert im ersten Halbjahr mehr als 735.000 Fahrzeuge

0

 

ANKARA

Laut einem Branchenbericht vom Samstag haben die Autohersteller in der Türkei im ersten Halbjahr 2019 735.062 Fahrzeuge – einschließlich Pkw und Nutzfahrzeuge – produziert.

In der Zeit von Januar bis Juni sank die türkische Automobilproduktion jährlich um 13%, so der Verband der Automobilhersteller (OSD).

Dem Bericht zufolge wurden rund 86% der hergestellten Fahrzeuge exportiert, was einem jährlichen Rückgang von 8% auf 634.768 Einheiten entspricht.

Die Automobilexporte des Landes beliefen sich in den ersten sechs Monaten auf fast 15,6 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 7% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der Verband sagte auch, dass der Gesamtmarkt für Automobilverkäufe in der Türkei im Jahresvergleich um 45% auf 200.901 Fahrzeuge zurückgegangen sei.

Internationale Top-Autohersteller – darunter Ford, Honda, Hyundai, Mercedes, Renault und Toyota – haben Fabriken in der Türkei, einem der weltbesten Absatzmärkte für Autos.

Im Jahr 2018 wurden in der Türkei insgesamt 641.541 Fahrzeuge verkauft, wobei Pkw einen Anteil von 75,8% hatten.

Im vergangenen Jahr produzierte die Türkei fast 1,6 Millionen Fahrzeuge und verdiente 32,2 Milliarden US-Dollar mit dem Export von rund 1,3 Millionen Fahrzeugen.

 

Share.

Leave A Reply