Meldung: Putzmann legt sich schlafen, Chef reagiert anders als erwartet

0

Sydney – Ein Putzmann eines Restaurants legte sich jetzt einfach zum Schlafen auf eine Couch. Der Inhaber des Lokals reagierte anders als erwartet.

Inhaber Christian Avant hat kein Problem damit, dass sein Angestellter einen Power Nap macht.
Inhaber Christian Avant hat kein Problem damit, dass sein Angestellter einen Power Nap macht.

Christian Avant, der Besitzer des Restaurants Milky Lane, postete in den sozialen Netzwerken jetzt ein Foto der Überwachungskamera. Dort zu sehen: Ein Putzmann, wie er gemütlich schläft. Und das während der Arbeitszeit?

Doch anstatt den Mann zu feuern oder ihm eine Abmahnung zu erteilen, reagierte Avant ganz cool. Denn weil der Angestellte seine Arbeit trotzdem vorbildlich schaffte, ist der Inhaber nicht sauer.

“Wir sind ziemlich entspannte Typen, solange er seinen Job schafft”, erzählte Avant jetzt Yahoo News Australia.

Weiter sagte er, dass der Putzmann bereits zwei weitere Läden vorher geputzt hätte und erst gegen 3 Uhr nachts zu dieser Filiale kam. Klar, dass er da etwas müde war.

Einen kleinen Seitenhieb konnte er sich dann aber nicht sparen. Denn weil der Arbeiter sich so gemütlich eingerollt hatte, bezeichnete er ihn als “kleinen Burrito”.

“Wir bezahlen sie dafür, einen Job zu machen. Und dieser war gemacht. Wenn man sich also zusammenrollt, um einen Power Nap zu machen, ist das komplett in Ordnung.”

Auf Instagram wird die Reaktion nun gefeiert, denn schlafende Mitarbeiter bekommen normalerweise Ärger statt Verständnis.

Share.

Leave A Reply