Meldung: Nach “Prince of Whales”-Tweet: So köstlich spottet das Netz über Donald Trump

0

Washington, D.C. – “Whales” statt Wales: Wieder einmal hat Donald Trump durch einen Rechtschreibfehler jede Menge Hohn und Spott auf sich gezogen. Sein neuester Tweet erregte schnell virales Interesse im Internet.

Weitere Netz-Blamage: Donald Trump und der "Prince of Whales".
Weitere Netz-Blamage: Donald Trump und der “Prince of Whales”.

Eigentlich wollte der amerikanische Präsident nur darüber schreiben, mit welchen ausländischen Regierungen er sich zuletzt getroffen hatte – so zum Beispiel mit dem Präsident Polens (TAG24 berichtete) oder dem Prinzen von Wales.

Doch genau hier machte ein pikantes Detail den kompletten Tweet zunichte. Denn statt “Wales” schrieb Donald Trump “Whales”, was so viel bedeutet wie “Prinz der Wale”.

Ein gefundenes Fressen für die Social-Media-Gemeinde: Es dauerte nicht lange, bis der kleine, aber feine Rechtschreibfehler die ersten bissigen Kommentare auf sich zog.

Während manche User das Thema einfach mit “Guter Witz” abhakten, ließ sich eine Nutzerin ein kreatives Statement einfallen: “Als ich ein Kind war, dachte ich, der Erbe des britischen Throns sei der Prinz der Wale, was durchaus Sinn machte, da der Erbe des französischen Throns der Dauphin ist. Ich nahm an, dass jede königliche Familie ihre eigene Meeres-Armee durch eine Art alten magischen Pakt kontrollieren könne”, schreibt sie.

Ein Tweet des vermeintlichen Twitter-Accounts von Prinz Charles erhielt mehrere Tausend Likes, als er zurück fragte: “Der Prinz der Wale. Sehr lustig, Donald Trump. Hast du das absichtlich gemacht?”, dabei jedoch “porpoise” statt “purpose” schrieb, was übersetzt “Schweinswal” bedeutet.

Ein weiterer Nutzer antwortete mit einer Landkarte, auf der er “Whales” im Atlantischen Ozean verordnete, um den Unterschied zur walisischen Halbinsel deutlich zu machen.

In den Twitter-Trends belegte der Tweet des Präsidenten den globalen ersten Platz, bis er schließlich gelöscht und eine korrigierte Version veröffentlicht wurde. Doch das Internet vergisst nie – Trumps Beitrag gesellt sich damit perfekt zu seinen früheren Twitter-Fails rund um “covfefe” (TAG24 berichtete) und Co.

Share.

Leave A Reply