Damit haben die Anleger von EON nicht gerechnet

Für die Aktie EON stehen per 12.08.2018, 06:05 Uhr 9,24 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. EON zählt zum Segment „Multi-Hilfsprogramme“.

Unser Analystenteam hat EON auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der EON als „Buy“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu EON vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 0 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -100 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 9,248 EUR beträgt, was einer „Sell“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

2. Technische Analyse: Die EON ist mit einem Kurs von 9,248 EUR inzwischen -1,93 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Hold“, da die Distanz zum GD200 sich auf +0,74 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

3. Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist EON mit einem Wert von 7,32 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Utilities“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 20,53 , womit sich ein Abstand von 64 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares