Zugespielt Bilder zeigen Apple neu „alle Screen“ iPad Pro – und es fallen für Face ID Taste „home“

Ein neues Symbol in Apples iOS entdeckt gibt einen Einblick in welche der nächsten iPad Pro aussehen könnte.

Das Symbol zeigt eine iPad mit abgerundeten Ecken, dünne Einfassungen, keine Taste „home“ und keine Kerbe, laut 9to5Mac, die das Symbol zum ersten Mal gesichtet.

Es bestätigt frühere Gerüchte, die das iPad Pro vorgeschlagen eine Generalüberholung auf Apples New York City Event morgen erhalten würde.

 

Neben der Beseitigung der home-Taste erscheint das iPad Pro Symbol auch eine Standby-Taste an der Oberseite sowie Kontrolle Lautstärketasten auf der Seite enthalten.

Während das iPad scheint nicht zu einen wirklich von Kante zu Kante Bildschirm haben, festgestellt 9to5Mac, dass die Einfassungen deutlicher als Folge der Icon-Design sein könnte.

Es ist unklar, ob Apple letztendlich entscheiden werden, in der nächsten Generation iPad Pro Face ID Funktionen.

Spekulation hat in den letzten Monaten aufgebaut, dass Apple ein neues iPad Pro, neben einigen anderen Updates bei seiner Veranstaltung am 30. Oktober erscheint.

Einladungen wurden verschickt für das Ereignis „Es ist mehr in der Herstellung“ Anfang dieses Monats – mit je einem eine personalisierte Version des Apple-Logos.

Es findet an der Brooklyn Academy of Music, und konnte auch eine aktualisierte iPad Mini, MacBook Air Ersatz, siehe iMacs aktualisiert und neue Airpods enthüllt.

Viele Experten haben gesagt, Benutzer sollten nicht erwarten, dass Apple auf seine lang ersehnte AirPower drahtlose Ladegerät dennoch freigeben.

Im Vorfeld der Veranstaltung, haben verschiedene Berichte angegeben, was Apple-Fans erwarten können, um in die nächste iPad Pro zu sehen.

iDrop News erstellt macht wie es aussehen könnte, einschließlich der Entfernung eine home-Taste ein Edge-to-Edge-Bildschirm, sowie Face ID Funktionen weichen.

Das ist, nachdem ein separates Symbol in Apples iOS Code entdeckt ultradünne Einfassungen und keine Taste „home“ zu sehen.

Es ist möglich, dass Apple die Einfassungen breit genug machen wird, so dass sie die TrueDepth-Kamera passen, die Gesichtserkennung ermöglicht.

In der Vergangenheit dienten iOS Lecks als eine genaue Vorhersage von Apple veröffentlicht.

Ein HomePod-Firmware-Update im Jahr 2017 offenbart dem vorderseitige Design des iPhone X, so ist es plausibel, dass das iPad-Symbol als solide Indikator dienen für was kommen wird.

Darüber hinaus haben Analysten für die letzten paar Monate voraus, daß Apple eine Blende weniger Bildschirm und Face ID in der nächsten iPad vorstellen werden.

Sie habe auch vorausgesagt, dass Apple die Kopfhörerbuchse in das kommende iPad Pro Graben wählen kann.

Unter den anderen Änderungen, viele erwarten, dass Apple die Blitz-Anschluss für einen USB-C-Port zu tauschen.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares