Wie Pädophile Instagram als geheimes Portal zu einem offensichtlichen Netzwerk von Kinderpornos nutzen.

0

Instagram kämpft darum, auf dem Laufenden zu bleiben, wenn seine 15.000 Moderatoren, die mit Facebook geteilt werden, versuchen, die dunkle Seite des Social Media Netzwerks zu überwachen, das im Juli letzten Jahres 1 Milliarde monatliche Nutzer traf.

Ein Ring von Pädophilen, die widerwärtige Bilder teilen, nutzt die App und den Desktop-basierten Service, um Menschen zu weniger offensichtlich beworbenen Links zu endlosen Inhalten auf Dropbox zu führen.

Der Datei-Hosting-Dienst erlaubt es Pädophilen unwissentlich, unanständige Bilder von minderjährigen Kindern zu verbreiten, was laut einem Bericht von The Atlantic schließlich von Jugendlichen entdeckt wurde.

Es tauchte nur auf, als Teenager, die Meme-Konten führten, über die Hashtag #dropboxlinks stolperten.

Einige junge Instagram-Benutzer haben versucht, den Ring zu bekämpfen, indem sie Memes veröffentlicht haben, um andere angewiderte Instagram-Kontoinhaber zu alarmieren, was sie wiederum dazu veranlasst hat, den Missbrauch von Moderatoren zu melden.

Aber selbst wenn ein Hashtag oder ein Konto gemeldet wird, taucht ein anderer auf.

Es sind Variationen mit dem Namen Dropbox entstanden, die jeweils Pädophile auffordern, ihnen Nachrichten für Links zu senden, die den betreffenden Inhalt enthalten.

Die Biografie eines Kontos lautet: „Ich tausche Jungs gegen Mädchen, die du zuerst schickst“. Ein anderer wirbt für „Kindervideos“ und teilt URLs in einem Imagebeitrag.

Textbildposts von einigen der Konten haben dazu geführt, dass Benutzer Kommentare abgeben, um unanständige Fotos und Videos zu tauschen oder direkte Nachrichten privat zu senden.

Laut The Atlantic, als einige Benutzer versuchten, die Probleme an Instagram zu melden, antwortete die Plattform, dass ihre Bedingungen nicht verletzt wurden.

Während das Netzwerk Hashtag-Seiten für solche wie’#dropboxlinks‘ und’tradedropbox‘ deaktiviert hat, kann selbst ein Algorithmus zum Erkennen dieser ausbeuterischen Bilder nicht über die schiere Menge hinausgehen, die heimlich beworben wird.

Ein Instagram-Sprecher sagte gegenüber DailyMail.com: „Die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen auf Instagram ist uns sehr wichtig. Wir lassen keine Inhalte zu, die Kinder gefährden, und wir haben die betreffenden Hashtags blockiert.

Wir arbeiten ständig an Wegen, um die Sicherheit junger Menschen zu gewährleisten, einschließlich der Entwicklung von Technologien, die proaktiv Kinder-Nacktheit und kinderausbeuterische Inhalte finden, wenn sie hochgeladen werden, damit wir schnell handeln können.

Es kam nach seinen Besitzern, Facebook, die auch den Messaging-Dienst Whatsapp besitzen, waren Gegenstand eines Dezember-Berichts von TechCrunch darüber, wie Moderatoren es versäumt haben, auf Ringen zu bleiben, deren Namen offensichtlich auf Kinderpornografie hinweisen.

Sie wurden in Gruppenchat-Discovery-Apps beworben, die im Google Play-Shop verfügbar sind, und hätten von dort aus reguliert werden können, ohne den strengen Verschlüsselungsdienst zu beeinträchtigen, den es anderen bietet.

Dropbox sagte DailyMail.com, dass es mit dem sozialen Netzwerk zusammenarbeitet, um das Problem zu lösen.

„Kinderausbeutung ist ein schreckliches Verbrechen, und wir verurteilen auf das Schärfste jeden, der unsere Plattform missbraucht, um sie zu teilen“, sagte ein Sprecher. Wir arbeiten mit Instagram und anderen Websites zusammen, um sicherzustellen, dass diese Art von Inhalten so schnell wie möglich entfernt wird.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply