Waymo stellte ein, um den ersten fahrerlosen Mitfahrdienst bereits im nächsten Monat zu starten, berichten Sie über Ansprüche.

Waymo könnte einen Schritt näher an der Einführung eines eigenen Mitfahr-Hailing-Service sein.

Die fahrerlose Auto-Einheit der Google-Mutter Alphabet peilt die Einführung des weltweit ersten selbstfahrenden Auto-Service bereits im nächsten Monat an, berichtete Bloomberg und nannte Quellen, die der Situation nahe standen.

Der Dienst wird unter einem anderen Namen als Waymo firmieren und mit Uber und Lyft im direkten Wettbewerb stehen.

Ein Waymo-Sprecher lehnte es ab, Bloomberg zu bestätigen, ob sich der Dienst in der Entwicklung befand oder nicht, sowie den Zeitpunkt der Einführung.

Waymo erwartet, den Service unter Dutzenden oder Hunderten von Fahrern in den Vororten von Phoenix zu testen, sobald er in den nächsten Wochen startet.

Die Mitfahrer konnten vom Waymo’s Early Rider Program bezogen werden, das eine Testgruppe von 400 Freiwilligen beinhaltet, die den Service seit über einem Jahr testen, sagte Bloomberg.

Außerdem sind die Mitfahrer nicht mehr an eine Geheimhaltungsvereinbarung gebunden, so dass sie den Service öffentlich diskutieren können.

Es ist wahrscheinlich, dass Waymo mehr Fahrzeuge und Fahrer zum selbstfahrenden Autoservice hinzufügen wird, nachdem es zunächst eingeführt wurde.

Der Service wird die gleichen Chrysler Pacifica Minivans verwenden, mit denen Waymo’s selbstfahrende Auto-Technologie getestet wird.

Menschliche Backup-Fahrer werden in den meisten Autos als Sicherheitsvorkehrung verwendet, aber die Vans werden sich 99,9 Prozent der Zeit selbst fahren, stellte Bloomberg fest.

Die Fahrer zahlen Tarife, die im Preis mit Uber und Lyft vergleichbar sind, über eine App, die ähnlich wie Google Maps aussieht, aber mit Ride-Hailing-Funktionen.

Waymo wird mit dem Betrieb des Dienstes außerhalb von Phoenix beginnen, könnte aber kurz darauf ins Silicon Valley expandieren, da Kalifornien kürzlich der Firma die Erlaubnis erteilt hat, Autos ohne Ersatzfahrer in der Region zu testen.

Experten haben festgestellt, dass es wahrscheinlich noch eine Weile dauern wird, bis Waymo’s fahrerloser Autoservice auf dem gleichen Niveau wie Uber und Lyft eingeführt wird.

Völlig selbstfahrende Autos bleiben auf bestimmte Verkehrs- und Straßenverhältnisse beschränkt, während viele Entwickler mit schwierigen regulatorischen Bedingungen konfrontiert sind.

Viele bezeichnen jedoch die mögliche Einführung des Dienstes als einen großen Schritt nach vorne bei selbstfahrenden Autos.

Waymo wird weithin als der Führer in der selbstfahrenden Technologie angesehen, nachdem er die meisten Meilen im Durchschnitt zurückgelegt hat, bevor ein menschlicher Hilfsfahrer die Kontrolle über das Fahrzeug übernahm, sagte Bloomberg.

Das ist, nachdem es im August einen weiteren Meilenstein erreicht hatte, nachdem es 10 Millionen Meilen an Tests auf öffentlichen Straßen absolviert hatte.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares