Walmart arbeitet mit Ford und Postmates zusammen, um einen fahrerlosen Lieferservice zu entwickeln.

Ford Motor Co, Walmart Inc und der Lieferservice Postmates Inc werden zusammenarbeiten, um einen Service für die Lieferung von Lebensmitteln und anderen Waren an Walmart-Kunden zu entwickeln, die eines Tages autonome Fahrzeuge verwenden könnten, sagten die Unternehmen am Mittwoch.

Das Projekt ist das jüngste, das aus den breiteren Bemühungen von Ford´s zur Entwicklung von Unternehmen hervorgeht, die automatisierte Lieferfahrzeuge einsetzen könnten.

Ford arbeitete bereits mit Postmates aus San Francisco zusammen, um Lieferdienste zu entwickeln, die automatisierte Fahrzeuge einsetzen konnten.

Der Walmart Pilot, der im Gebiet von Miami stattfinden wird, wird zunächst menschengetriebene Fahrzeuge verwenden, die betrieben werden, um zu simulieren, wie sich ein selbstfahrendes Fahrzeug verhalten würde, sagte Ford.

Ford hat gesagt, dass es erwartet, die kommerzielle Produktion von automatisierten Fahrzeugen bis 2021 zu starten.

Ford und seine Partner nutzen Miami als Testgebiet für Ideen zum automatisierten Lieferservice und zur automatisierten Fahrzeugtechnik.

Das neue Pilotprojekt wird den Kunden die Lieferung von Waren, die in den Walmart-Shops bestellt wurden, durch die Postmates anbieten.

Brian Wolf, Geschäftsführer der autonomen Fahrzeugeinheit Ford´s, schrieb in einem Blogbeitrag, dass die Unternehmen in den nächsten „Monaten“ daran arbeiten werden, herauszufinden, welche Waren erfolgreich geliefert werden können, insbesondere verderbliche Lebensmittel.

Bevor selbstfahrende Autos zum Mainstream werden können, müssen wir ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie die Menschen mit ihnen interagieren wollen“, sagte Tom Ward, Walmart Senior Vice President für digitale Operationen, in einer Erklärung am Donnerstag.

Das könnte neue Designs oder Ausrüstungen für Fahrzeuge erfordern, schrieb Wolf.

Zu den Herausforderungen, an denen Ford gearbeitet hat, gehört die Entwicklung von On-Board-Lagersystemen, die für Kunden leicht zu öffnen sind, um eine Pizza oder ein Paket zu erhalten.

Postmates, so die Website, ist in 385 US-Städten sowie in Mexiko tätig. Es bietet die Lieferung aus Restaurants und Geschäften mit Ziegelstein und Mörtel.

Walmart konkurriert mit dem Online-Händler Amazon.com und anderen Konkurrenten, um die Kosten für die Lieferung von Waren über das hinaus zu senken, was Führungskräfte der Branche als „die letzte Meile“ für Kunden bezeichnen, die online bestellen.

Der Ersatz von menschlichen Lieferwagenfahrern durch Robotersysteme könnte die Lieferkosten in der letzten Meile senken.

Aber die Technologie ist immer noch teuer, und die Industrie wartet immer noch auf Regelungen, die dazu beitragen könnten, automatisierte Fahrzeughalter oder Hersteller vor Haftungsansprüchen zu schützen.

Ford hat den Schwerpunkt auf die kommerzielle Nutzung der autonomen Fahrzeugtechnologie gelegt, wie z.B. die Warenlieferung, im Gegensatz zum Konkurrenten General Motors Co, der daran arbeitet, einen Robotertaxi-Service in seiner GM Cruise Unit zu bauen.

Ford ist im Gespräch mit dem deutschen Automobilhersteller Volkswagen AG über eine mögliche Investition in seine selbstfahrende Fahrzeugeinheit, sagten die mit der Situation vertrauten Personen. Es wurde kein Deal angekündigt.

Im Juli sagte Ford, dass es eine neue Geschäftseinheit, Ford Autonomous Vehicles LLC, schaffen würde, um seine selbstfahrenden Fahrzeugaktivitäten unterzubringen.

Der Autohersteller sagte, dass er bis 2023 insgesamt 4 Milliarden Dollar in die Einheit investieren würde.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares