Virgin Galactic schickt eine Rakete auf Platz im „Wochen statt Monaten“, sagt Richard Branson

Virgin Galactic ist „Wochen“ Senden eines seiner Raketen in den Weltraum zum ersten Mal nach Gründer und Chairman Sir Richard Branson.

Er sagte, sein Platz Tourismus Unternehmen befördern Passagiere jenseits Umlaufbahn nicht zu lange nach, dass.

Sir Richard zahlt in einem Rennen mit SpaceX Gründer Elon Musk und Amazon CEO Jeff Bezos, der erste zu sein, um senden sich Touristen in den Weltraum.

Virgin Galactic, die £190.000 ($250.000) um einen Platz auf einer der seine kommerzielle Flüge aufgeladen wird, hat vorher gesagt, dass es Passagieren im Jahr 2019 Raum schicken würde.

Aber Sir Richard hat eine lange Geschichte der Unterschätzung der Zeit dauert es seine Firma Testflüge in die Luft zu bekommen, und das Unternehmen hat wiederholt seine hohen Ziele verfehlt.

 

Die Multi-Millionär gab zu Anfang dieses Jahres, dass die Anzahl der falschen Behauptungen, die er über Virgin Galactic Flugdaten machte hat „peinlich“.

In einem neuen Interview mit CNBC-News-Website, Sir Richard sagte: „Wir sollten im Raum innerhalb von Wochen, nicht Monate sein.

„Und dann werden wir im Raum mit mir selbst in Monate und nicht Jahre.“

„Wir werden im Raum mit Menschen nicht allzu lange danach wir haben also ein sehr, sehr spannende paar Monate im voraus,“ fügte er hinzu.

Virgin Galactic, 2004 von Branson gegründet und arbeitet daran, Touristen auf eine kurze Reise in den Weltraum, Dutzende von Meilen über der Erdoberfläche führen.

Touristen verbringen einige Minuten schweben in Schwerelosigkeit an Bord eines Raumschiffes, das Ansätze und durchläuft die Karman-Linie, die Grenze der Erdatmosphäre und Raum, einige 62 Meilen (100 Kilometer) hoch.

Zum Vergleich: Astronauten der umkreisenden internationalen Raumstation ISS fliegen etwa 250 Meilen (400 Kilometer) über der Erde.

Das Unternehmen versprach zunächst bis Anfang 2009, aber mehrere Verzögerungen Touristen ins Weltall zu fliegen und eine tödliche Test-Flug-Crash im Jahr 2014 haben zurückgedrängt seinen ersten Raumflug mehrmals.

Virgin Galactic seinen ersten Überschall Flug seit der berüchtigte Absturz getötet ein Testpilot und schwer verletzt, Anfang dieses Jahres abgeschlossen.

Das Unternehmen plant, mehrere weitere Überschall Testflüge in diesem Jahr durchzuführen.

Danach werden es näher an sein Ziel die 600 Gäste, die $250.000 für eine Fahrt bezahlt haben kommerzielle Raumfahrt anzubieten.

Branson „letztlich“ sagte, er würde gerne den Preis auf rund 30.000 £ ($40.000) fallen zu sehen oder £38.000 ($50.000) in den nächsten zehn Jahren.

Geplant ist für sechs Passagiere und zwei Piloten der SpaceShipTwo VSS Einheit, fahren, die einen Privatjet ähnelt.

Die VSS-Einheit wird an ein Raumschiff, das Träger – der WhiteKnightTwo – angehängt werden, aus denen es bei rund 49.000 Fuß (15.000 Meter.) zu lösen

Einmal freigesetzt, wird das Raumschiff starten Sie die Rakete und Kopf für den Himmel.

Passagiere werden in der Schwerelosigkeit für einige Minuten, bevor er wieder auf die Erde schweben.

Die Gesamtreisezeit würde zwischen 90 Minuten und zwei Stunden dauern.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares