Vier Basismengeneinheiten im metrischen System, die geändert werden sollen.

Beamte der General Conference on Weights and Measures (CGPM) haben angekündigt, dass bei einer Sitzung, die nächste Woche stattfinden wird, vier der im metrischen System verwendeten Basiseinheiten neu definiert werden. Die vier untersuchten Einheiten sind Ampere, Kilogramm, Mol und Kelvin.

Derzeit ist das Kilogramm offiziell definiert als die Masse eines Zylinders aus einer Platin-Iridium-Legierung, der in einem Glockenglas in Frankreich untergebracht ist – er wurde alle 40 Jahre von seiner geschützten Stelle entfernt, um als Kalibrierungswerkzeug für andere Gewichte zu dienen. Aber nach Angaben von Beamten mit CGPM sind die Tage gezählt. Denn die 60 Mitgliedsstaaten des Gremiums werden über den Wechsel zu einem System abstimmen, in dem das Kilogramm indirekt über die Planck-Konstante definiert wird.

Das Werkzeug, mit dem die neue Basiseinheit geliefert wird, ist die Kibble-Waage – ein sehr komplexes Gerät, das zunächst die Menge an elektrischem Strom misst, die erforderlich ist, um eine elektromagnetische Kraft zu erzeugen, die einer Kraft entspricht, die auf eine bestimmte Masse wirkt. In der zweiten Stufe kommt die Plank-Konstante ins Spiel. Der Grund für die Umstellung ist, auf eine stabilere Messbasis zu verweisen und die Entwicklung präziserer Messgeräte zu ermöglichen. Mehrere Metrologen, die an der Abstimmung der Änderungen beteiligt waren, haben bestätigt, dass die meisten Menschen weder die eingetretenen Änderungen verstehen noch bemerken werden, dass eine Änderung stattgefunden hat.

Das metrische System ist Teil des Internationalen Systems der Einheiten und wird an anderen Orten als den Vereinigten Staaten allgemein als SI bezeichnet. Seit Jahren wird versucht, es zu präzisieren. Die Lichtgeschwindigkeit wurde beispielsweise 1983 aktualisiert und ist heute mit 299.792.458 Metern pro Sekunde definiert.

Für die am Verfahren Interessierten wird das CGPM live im Internet übertragen. Beamte haben das Treffen als das Ende der SI-Messungen auf der Grundlage von Objekten beschrieben. Frühere Treffen haben bereits dazu geführt, dass die anderen drei Basiseinheiten des Systems aktualisiert wurden: die zweite, der Zähler und die Candela. Wenn die Maßnahmen verabschiedet werden, werden die Änderungen im Mai nächsten Jahres wirksam.

Mehr Informationen:
26. Sitzung des CGPM: 13.-16. November 2018: www.bipm.org/en/cgpm-2018/

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares