Video: Was ist Weltraumwetter?

Am Rande der Europäischen Weltraumwetterwoche 2018 in Leuven, Belgien, traf sich die ESA Web TV mit zwei Experten, die sich mit der faszinierenden Wissenschaft beschäftigten, wie sich die rasante Aktivität unserer Sonne auf die Erde und letztlich auf die Infrastruktur, Netzwerke und Satelliten auswirkt, auf die wir bei der täglichen wirtschaftlichen Aktivität angewiesen sind.

Wir sprachen mit Dr. Manuela Temmer, einer Heliophysikerin am Institut für Physik der Universität Graz, Österreich, und Dr. Richard Horne, einem leitenden Wissenschaftler am British Antarctic Survey, Cambridge, Großbritannien.

Manuela studiert Sonnen- und Heliosphärenphysik mit Schwerpunkt auf Leuchtkörpern, koronalen Massenauswürfen und deren Auswirkungen auf das Weltraumwetter, während Richard an Möglichkeiten arbeitet, Satelliten vor Weltraumwetter zu schützen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares