US Army rekrutiert Soldaten für die Teilnahme an professionellen Videospielwettbewerben.

Die US-Armee nutzt nun Videospiele, um neue Rekruten zu gewinnen.

Die Armee enthüllte einen Plan, um ihre Taten in die Welt der E-Sports zu tauchen und forderte aktive Truppen und Reservisten auf, an Spielwettbewerben teilzunehmen, so Stars and Stripes.

Während nur wenige Details veröffentlicht wurden, sagen die Beamten, dass eine Website bald online sein wird, um die Hoffnungsträger darüber zu informieren, wie sie beitreten können – und sie werden bald Probeläufe für das Team durchführen.

Die Armee startete vor 15 Jahren ihr eigenes First-Person-Shooter-Spiel, um ihre Rekrutierungstaktik, Stars and Stripes-Berichte zu verstärken.

Aber jetzt plant sie, die Dinge einen Schritt weiter zu bringen.

Indem sie aktive Dienstmitglieder an Videospielturnieren teilnehmen lässt, hofft die Armee, dass sie mehr junge Amerikaner erreichen kann.

Sie werden in einer Unterstützungsrolle sein, um jungen Menschen zu helfen, Soldaten in einem anderen Licht zu sehen und die vielen verschiedenen Rollen zu verstehen, die Menschen in der Armee haben können, und der Armee zu helfen, die wachsende Trennung von der Gesellschaft anzugehen“, sagte Kelli Bland, Sprecherin des Army Recruiting Command, Stars and Stripes.

Diejenigen, die am esports-Team teilnehmen, werden auch in der Lage sein, Army-Beta-Apps und Trainingssoftware zu testen.

Die Bewegung kommt, nachdem Beamte aufdeckten, dass die Armee 6.500 Rekruten von seinem 76.500 Ziel für das letzte Geschäftsjahr fiel.

Das kommende esports Team wird Teil des Marketing- und Engagementteams der Armee in Fort Knox, Ky, sein, und die Reisekosten für Wettbewerbe werden von der Armee übernommen, so Stars and Stripes.

In den letzten Jahren hat das US-Militär eine Reihe von Schritten zur Modernisierung unternommen und Videospiele mehr als einmal genutzt, um seine jüngeren Mitglieder und Hoffnungsträger zu erreichen.

Die Marine enthüllte letztes Jahr sogar, dass sie Xbox 360-Controller in ihre neueren U-Boote integrieren würde, um sowohl die Preise als auch die Trainingszeit zu senken.

Xbox-Controller sind vielen jüngeren Seglern bereits bekannt, so dass sie sich viel schneller an die Aufgaben gewöhnen würden.

Die Controller werden für den Betrieb von Periskopen in den Subs der Virginia-Klasse der Marine eingesetzt.

Die Navy plante, die Xbox-Controller als Teil des integrierten Bildgebungssystems für Subwoofer der Virginia-Klasse ab der zukünftigen USS Colorado einzubinden, berichtete der Virginian-Pilot im vergangenen Jahr.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares