Überwachung von Echtzeitveränderungen während der Zellteilung

Wissenschaftler haben das Verhalten winziger haarähnlicher Strukturen, der so genannten Zilien, die auf fast jeder Zelle im Körper zu finden sind, neu beleuchtet.

Zilien spielen eine wichtige Rolle bei der menschlichen Entwicklung und bei Krankheiten. Wie winzige Antennen wirken sie als Zelltimer, die die Zellteilung bremsen, bis die richtigen Wachstumshinweise empfangen werden.

Fehlfunktionen der Zilien führen zu vielen menschlichen Krankheiten wie polyzystische Nierenerkrankungen und Krebs.

In der in Developmental Cell veröffentlichten Studie entwickelten Forscher der Universitäten Edinburgh und Lancaster einen mehrkomponentigen fluoreszierenden Biosensor, der es dem Anwender ermöglicht, sowohl Zilien als auch Zellen, die sich aktiv gleichzeitig teilen, zu „beleuchten“. Dies ist wichtig, da die Maschinen, die das Cilienwachstum und die Zellteilung vorantreiben, gemeinsam genutzt werden.

Dr. Pleasantine Mill von der University of Edinburgh sagte: „Dieses mächtige neue Werkzeug wird es uns ermöglichen, die Funktion der Zilien bei menschlichen Krankheiten in noch nie dagewesenen Details zu untersuchen.“

Zilien sind wichtig für die embryonale Entwicklung und prägen die Größe von Organen, wie unser Gehirn und unsere Lunge. Bei Erwachsenen ist jedoch sowohl der Verlust als auch die Hyperaktivität in diesen wichtigen Signalzentren an der Vermehrung und Migration von Krebszellen beteiligt.

Dr. Richard Mort von der Lancaster University sagte: „Es ist seit langem bekannt, dass die Cilien und Zellzyklen eng miteinander verbunden sind, aber bisher war es schwierig, diese Prozesse parallel abzubilden.“

Der neue Biosensor wird es den Forschern ermöglichen, grundlegende Studien durchzuführen, die untersuchen, wie sich Veränderungen der Länge und Dynamik der Cilien auf die Geschwindigkeit der Teilung und der Gewebeentwicklung auswirken.

Der gemeinsame Erstautor Dr. Matthew Ford sagte: „Diese neue Ressource wird auf individueller Zellebene Licht in das Zusammenspiel von Cilien und Zellkreisläufen bei Entwicklung, Regeneration und Krankheit bringen.“

Es ist zu hoffen, dass diese Studien den Forschern helfen werden, ein detaillierteres Bild von Zilien bei menschlichen Erkrankungen zu erstellen und neue therapeutische Ansätze zu verfolgen.

Mehr Informationen:
Entwicklungszelle (2018). DOI: 10.1016/j.devcel.2018.10.027

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares