Studie zeigt wie Bodenbakterien Treibhausgas verbrauchen grundiert

Neue Forschung hat gezeigt, dass einige Bodenbakterien bereit grundiert sind, das Lachgas potente Treibhausgase Gas zu verbrauchen, wenn sie leben ohne Sauerstoff in der Umgebung zu erleben.

Früher dachte man, dass Bakterien erste Sinn Lachgas, auch bekannt als „Lachgas“, mussten bevor sie atmen konnte, und anstelle von Sauerstoff zu verbrauchen.

Forscher von der University of East Anglia (UEA) und der norwegischen Universität für Biowissenschaften haben entdeckt, dass in der Tat Bakterien ihre Wetten abzusichern und gamble auf Lachgas wird in ihrer Umgebung vorhanden, und so die Systeme für Lachgas halten Zerstörung aktiv – und sogar absichtlich in neue Zellen verteilen – geben ihnen eine Chance zu niedrigen Sauerstoffgehalt im Boden überleben.

Das Europäische Team, arbeitet als Lachgas Research Alliance, konzentrierte sich auf den denitrifying Organismus Paracoccus Denitrificans. Veröffentlichen ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Proceedings der National Academy of Sciences (PNAS), die Autoren sagen, sie haben wichtige Implikationen für die Kontrolle von Emissionen und mit solchen Bakterien als „senken“ Lachgas aus Entfernen der Atmosphäre.

Lachgas macht etwa 10 Prozent aller Treibhausgase aber hat rund 300 mal das Treibhauspotenzial von Kohlendioxid und bleibt in der Atmosphäre seit über 120 Jahren.

Es zerstört die Ozonschicht mit ähnlicher Potenz, Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), sogar ein kleiner Bruchteil von Lachgas in die Atmosphäre emittiert weitreichende Folgen für die Umwelt haben kann.

Das Niveau von Lachgas in der Atmosphäre hat in Übereinstimmung mit globalen Bevölkerungswachstum zugenommen, da es vor allem aber entsteht biologischer Abbau von Nitrat-basierte Kunstdünger in landwirtschaftlich genutzten Böden durch Mikroorganismen.

In Großbritannien wurde die Arbeit von Dr. Andrew Gates und Prof. David Richardson, arbeiten mit pH.d. Student Manuel Soriano-Laguna, alle aus UEAs School of Biological Sciences geführt.

Dr. Gates, Dozent für bakterielle Bioenergetik, sagte: „Trotz Bemühungen, Adresse Ausstoß von Kohlendioxid, Lachgas erweist sich jetzt als ein globales Anliegen von Pressen und erfordert Forscher mit verschiedenen Fähigkeiten zusammen zu kommen aus der ganzen Welt zu verhindern Sie die nächste Welle des Klimawandels.

„Diese Arbeit hilft Entscheidungsträgern das Potenzial nutzen Bakterien wie für dieses starke Klima-aktiv-Gas sinkt zu informieren. Unsere Ergebnisse zeigen, dass Hedge-Wette prominent unter 20° C ist und möglicherweise in Bodenorganismen, weit verbreitet, so dass dieses Naturphänomen zu unserem Vorteil verwendet werden kann, um Lachgas-Emissionen und zur Bekämpfung des Klimawandels zu steuern. Hedging-Wette kann nun für in anderen Organismen und in natürlichen Umgebungen getestet werden.“

Weitere Informationen:
Pawel Lycus el al., „Bet-hedging Strategie für denitrifizierenden Bakterien beschneidet ihre Freilassung von N2O,“ PNAS (2018). www.pnas.org/cgi/DOI/10.1073/pnas.1805000115

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares