Student, 18, fängt erstaunliche Fotografien von der Küste Cornwalls, beleuchtet durch die Milchstraße

Eine erstaunliche Reihe von Fotografien zeigt die Küste Cornwalls, beleuchtet von den hellen Sternen der Milchstraße.

Die Bilder wurden geschnappt, durch 18 jährige Studentin und Astrofotografie-Enthusiasten Josef FitzGerald-Patrick, der in den frühen Morgenstunden des morgens aufgestanden, um die Bilder zu erfassen.

Das Fotografieren war eine „tolle Erfahrung“, sagte er, dass er therapeutisch, „wie Meditation“ gefunden.

 

Herr FitzGerald-Patrick erfasst eine kleine Bucht in der Nähe von Porthgwarra, Carn Les Boel Kynance Cove, Mullion Cove, Pordenack Punkt, Mousehole Harbour und Lanyon Quoit zu verschiedenen Zeiten während der Nacht.

Bei einer Gelegenheit der passionierten Fotografen von Lands End in Cornwall, 02:30 aufgewacht und fuhr mit seinem Fahrrad sechs Meilen (9,5 km), die Sterne zu fotografieren.

Herr FitzGerald-Patrick, betreibt seine eigenen Astrofotografie-Workshops, verwendet Langzeitbelichtung Techniken um die Milchstraße zu erfassen.

Seine Bilder haben eine Reihe von Fotografie ausgezeichnet, unter anderem Jugend Klasse Sieger des AA Publishing 2018 Landschaft Photographer Of The Year gewonnen.

Das Siegerfoto des Porthgwarra Cove in Cornwall werden in einem Buch mit allen Finalisten dieses Jahres veröffentlicht.

Herr FitzGerald-Patrick sagte: „die Aussicht ist surreal, ich Stand draußen auf den Klippen am verrückten Stunden in der Nacht relaxen, liegen zurück und in das Universum oben.

„Wenn ich die Bilder auf meiner Kamerabildschirm erscheinen immer bin ich fassungslos sehe, es ist ein tolles Erlebnis und therapeutische wie meditieren.

„Ich schieße gerade aus über den Atlantik so gar keine Lichtverschmutzung. Ein Auge auf den Mond Mustern um sicherzustellen, dass es im Himmel nicht sichtbar ist.

„Verbringen Sie manchmal Wochen warten auf ein Fenster der mondlosen Himmel herum nur für das Wetter, um sich gegen Sie wenden und Regen kommen.

„Nicht nur haben Sie Geduld mit dem Wetter aber auch Aufnahmen braucht seine Zeit.

„Zum Beispiel mussten mit meinem Bild der Milchstraße über Pordenack Punkt, ich Wache um 02:30, fahren meine Mountainbike sechs Meilen zu den Klippen und zwei Stunden, die Schüsse vor dem Reiten wieder nach Hause.“

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares