SpaceX verschiebt den Start der 1. Falcon 9 Rocket to Fly 3 mal für Booster Checks.

SpaceX beabsichtigt nun, spätestens am Montag (3. Dezember) einen wiederverwendbaren Falcon 9 Booster für seinen dritten Flug, einen ersten für das Unternehmen, zu starten, um Zeit für zusätzliche Kontrollen zu haben.

Die Falcon 9-Rakete, die erste der aktualisierten „Block 5“-Serie von SpaceX, sollte am Sonntag starten, wird aber nun am Montag um 13:32 Uhr EST (1832 GMT; 10:32 Uhr PST) von der kalifornischen Vandenberg Air Force Base abheben. Seit Mitte November verzögert sich die Mission wegen Booster-Checks und schlechtem Wetter am Startplatz.

„Rückzug aus dem morgigen Startversuch der Raumfahrt SSO-A: SmallSat Express zur Durchführung zusätzlicher Inspektionen der zweiten Stufe“, sagten Vertreter von SpaceX in einem Twitter-Update am Sonntag. „Wir arbeiten auf eine Backup-Startmöglichkeit am 3. Dezember hin.“ [Die Entwicklung der Raketen von SpaceX auf den Bildern]

Die bevorstehende Markteinführung von SpaceX ist für das Unternehmen in mehrfacher Hinsicht ein Meilenstein.

Erstens gibt es den Aspekt der Zuverlässigkeit. Bisher haben die ersten Etappen der Falcon 9 von SpaceX höchstens zwei Flüge absolviert, bevor sie in den Ruhestand gingen. Aber die erste Phase des Raketenstarts der Falcon 9 macht ihren dritten Flug ins All, nachdem der Kommunikationssatellit Bangabandhu-1 für die Regierung von Bangladesch im Mai und der Satellit Merah Putih für PT Telkom Indonesien im August gestartet wurden. Im Mai dieses Jahres wurde der erste von einem Block 5 Falcon 9 vorgestellt, einer aktualisierten Version des Arbeitspferd-Boosters von SpaceX, der für mindestens 10 Flüge, wenn nicht sogar mehr, als Teil des Wiederverwendungsprogramms des Unternehmens entwickelt wurde, um die Kosten der Raumfahrt zu senken. Wie bei den beiden vorangegangenen Flügen wird erwartet, dass die erste Stufe der Falcon 9 zur Erde zurückkehrt. Sie wird auf dem Drohnenschiff „Just Read the Instructions“ von SpaceX im Pazifik landen.

Es gibt auch die Anzahl der SpaceX-Starts in diesem Jahr. SpaceX beendete das Jahr 2017 mit 18 Starts, einem damaligen Rekord und einem deutlichen Anstieg gegenüber dem bisherigen Rekord von acht Flügen. Der Start am Montag markiert den 19. Start von SpaceX im Jahr 2018 und stellt einen neuen Rekord auf, den das Unternehmen dann am Dienstag (4. Dezember) brechen wird, wenn es von Cape Canaveral, Florida, ein Drachen-Frachtschiff zur Internationalen Raumstation für die NASA startet. Weitere SpaceX-Starts sind für diesen Monat geplant, so dass man davon ausgehen kann, dass dieser Rekord bis zum Ende des Jahres bei knapp über 20 liegt.

Und schließlich ist da noch die Nutzlast. Der Start der Falcon 9 ist eine spezielle Mitfahrmission für die Firma Spaceflight, die auf diesem Flug 64 verschiedene Kleinsatelliten sendet. Es gibt also buchstäblich eine Menge (von Satelliten), die auf dieser Mission für SpaceX und seinen Kunden fahren.

Sie können sehen, wie SpaceX am Montag seine Meilensteinmission Block 5 Falcon 9 live startet. SpaceX wird den Start hier live im Internet übertragen, und Sie können ihn hier auf Space.com sehen, mit freundlicher Genehmigung des Unternehmens. Der Webcast beginnt etwa 15 Minuten vor dem Start um 13:17 Uhr EST (1817 GMT; 10:17 Uhr PST).

Schicken Sie Tariq Malik eine E-Mail an tmalik@space.com oder folgen Sie ihm @tariqjmalik. Folge uns und Facebook. Ursprünglich veröffentlicht auf Space.com.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares