Samsung Electronics genießt Datensatz Q3 trotz Smartphone Kämpfe

Samsung Electronics am Mittwoch veröffentlicht vierteljährlich Betriebs- und Konzernergebnis Rekordgewinne als solide Nachfrage für seine Speicherchips die Fallout von Smartphone-Verkäufe Verlangsamung gepolstert — aber warnte auf härtere Zeiten.

Die südkoreanischen Tech-Riesen – der weltweit besten Hersteller von Smartphones und Speicher-Chips — hat sich erholt von einer Reihe von Rückschlägen, einschließlich einen demütigenden Rückruf und die Inhaftierung von seiner de-facto-Chef, eine Reihe von rekordverdächtigen Zahlen veröffentlichen.

Die Gewinne wurden durch seine mächtigen Halbleiter-Einheit, die Chips für eigene Geräte sowie Konkurrenten wie Apple bietet vertrieben.

Aber, die ausgeführt wurde zu einem Ende kommen, Samsung signalisiert in einer Erklärung sagen, es erwarteten „Gesamtergebnis unternehmensweit zu sinken“ im vierten Quartal aufgrund von saisonalen Faktoren im Halbleitermarkt.

2019, ins „sind Ergebnisprognose für das erste Quartal schwach zu sein“ aus dem gleichen Grund, es hinzugefügt, bevor Rahmenbedingungen verbessert.

Für Juli-September, Samsung berichtet ein operatives Ergebnis von 17,6 Billionen Won ($ 15,4 Milliarden), um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein All-Time-für jedes Quartal höher.

Nettogewinn sprang auch 17,5 Prozent auf 13,1 Billionen Won, auch einen Datensatz während stieg der Umsatz um 65,4 Billionen Won 5,5 Prozent.

„Es entsprach der Erwartung aber dies wird der Höhepunkt sein“, sagte Greg Roh von HMC & Wertpapieranlage AFP.

„Ich bin einen Rückgang im vierten Quartal über das gesamte Unternehmen einschließlich Halbleiter und Smartphones zu rund 16,6 Billionen Won erwartet“, sagte er.

Die Zahlen – entsprechend Schätzungen kündigte Anfang dieses Monats – wurden „getrieben vor allem durch die anhaltende Stärke des Geschäftsbereichs Speicher (Chip)“, sagte Samsung.

Das Gerät beherrscht den Weltmarkt und die Firma hat Dutzende von Milliarden von Dollar pro Jahr investiert, um bauen und erweitern Sie ihre Fabriken.

Mobilteil-Wettbewerb

Die Division berichtet ein operatives Ergebnis von 13,6 Billionen Won, der zweite in Folge vierteljährliche Datensatz, Aufrechnung schlaffe Gewinne bei der Handy-Division.

Mobile Endgeräte trug einmal den Löwenanteil von Samsung Electronics Umsatz und Gewinn, sondern die erzielte eines operativen Gewinns im dritten Quartal von nur 2,22 Billionen Won, um 33 Prozent über dem Vorjahr.

Margen wurden gequetscht, angesichts des wachsenden Wettbewerbs mit dem Erzrivalen Apple für High-End-Geräte und chinesische Firmen, die massenhaft billigere Geräte im Mid- und low – end Segment, wo Samsung sagte, dass der Umsatz sank.

Anteile an der Firma landete 0,12 Prozent in Seoul Handel.

Samsung Electronics ist das Flaggschiff-Gerät der Samsung-Gruppe, die bei weitem größte Konglomerat im Süden und von der Gründerfamilie Lee kontrolliert.

Es plant, eine satte 31,8 Billionen Won in Produktionsstätten in diesem Jahr investieren es gesagt, meist zu bauen und Chip-Produktionsanlagen zu erweitern.

Auch Außendienst auf lange Sicht zu erweitern, indem neue Technologien einschließlich erwartete klappbaren Telefone und künstliche Intelligenz in den Geräten verbauten Ausrollen gelobt.

Samsungs Ruf erlitt einen schweren Schlag von schädlichen weltweit Rückruf seines Flaggschiff Galaxy Note 7 Smartphone über explodierende Akkus vor zwei Jahren, der Firma Milliarden Dollar Kosten.

Des Konzerns erben, Lee Jae-Yong, wurde auch in einem großen Korruptionsskandal, die südkoreanische verdrängt verwickelt Präsident Park Geun-Hye und verbrachte fast ein Jahr im Gefängnis wegen Bestechung ihrer engen Vertrauten.

Das 50-Jahr-alte – der Sohn des aktuellen, marode Vorstandsvorsitzenden Lee Kun-Hee – aus dem Gefängnis entlassen wurde, im Februar, nachdem mehrere von seinen Überzeugungen im Berufungsverfahren aufgehoben wurden.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares