Nissan verwandelt Pick-up-Truck sich in eine mobile Weltraumobservatorium

Nissan hat einen Pick-up-Truck in ein Welt-Klasse mobile Weltraumobservatorium verwandelt.

Navara dunklen Himmel ermöglicht es Astronomen zu bestaunen, das Universum von schwer zugänglichen Standorten vom nächtlichen Glanz städtischer Gebiete.

Es schleppt einen maßgeschneiderten Anhänger beherbergt eine weltweit führende Teleskop geben detaillierte Ansichten über die Ringe des Saturn, zu fernen Galaxien, Nebel und Supernovae.

Die einmalige Nissan entwickelt in Großbritannien in Zusammenarbeit mit der European Space Agency, wurde auf der heutigen Hannover Autosalon in Deutschland vorgestellt.

Das Anhängermodul hat eine spezielle gekühlte Atmosphäre, wodurch das Teleskop bleiben stabil und kalibrierten bei der optimalen Temperatur während des Transports an jeden beliebigen Ort.

Am gewünschten Ziel, des Anhängermodul mechanisiert Öffnet Dach das Teleskop am Nachthimmel zu konzentrieren.

ESA ist die Sterne zuordnen, mit bisher unerreichter Präzision mit seinen Gaia-Satelliten, der bereits mehr als 1 Milliarde Sterne beobachtet hat.

Fred Jansen, ESA Mission senior Manager für Gaia, sagte: „der Nissan Navara dunklen Himmel Konzept ermöglicht Beobachtungen in sehr abgelegenen Orten stattfinden Vermeidung von Lichtverschmutzung, während des Transports auch Teleskope, einfach und sicher.

„Teleskope wie im Trailer sind in Studien der Planeten und Sterne in unserer Galaxie, so dass erdbasierte Nachfassaktionen aktiviert durch die Gaia-Daten erforderlich.“

Um schwierige Gelände zu verhandeln, hat die Nissan Allradantrieb, 20-Zoll (50 cm) Räder mit Offroad-Reifen und Hochleistungs Scheinwerfer. Die Gesamthöhe der Fahrt wurde für verbesserte Bodenfreiheit erhöht.

Unter der Haube ist ein 2,3-Liter-Twin-Turbo Diesel mit genügend Zugkraft, die zusätzliche Anhängelast zu behandeln.

Der Navara und Anhänger, die beide verfügen über tragbare EV Akku-Packs, die machen, verwenden von Nissan vorhandenen Elektrofahrzeug Batterie-Technologie.

Im angedockten im Ort sind die Akku-Packs ständig aufladen Modus und einsatzbereit.

Weitere High-Tech-Features gehören Wi-Fi, ein Laptop-Station und UHF (Ultra High Frequency) Funkübertragung an Relais Daten sofort zu überall in der Welt.

Parken ist dank einfach zu den Kameras, die dem Fahrer eine Vogelperspektive auf rund um das Fahrzeug zu geben.

Es gibt acht Radargeräten, an jeder Ecke des Fahrzeugs und des Anhängers, die Aktualisierung des Treibers auf die Umgebung des Fahrzeugs durch den Touch-Screen auf dem Armaturenbrett.

Das Herzstück des Anhängers ist das extratiefen macht PlaneWave-Teleskop, das einem Hauptspiegel von 16 Zoll (40 cm) verwendet, um auf den Nachthimmel zu konzentrieren.

Da rotes Licht zuletzt menschlichen Nachtsicht betrifft, verwenden das Fahrzeug und Anhänger ausschließlich rotes Licht, um visuelle Störungen während der Beobachtungen zu vermeiden.

Der Navara hat auch ProPILOT, die Kontrolle des Fahrers erhöht durch die Kombination Nissans Intelligent Cruise Control und Lenkung unterstützen Technologien.

Dies hält den Abstand mit dem Fahrzeug vorne beim halten der Auto und Rig zentriert, während einspurige fahren – auch in Kurven.

Ashwani Gupta, senior Vice President von Nissan leichte Nutzfahrzeug-Geschäft, sagte: „das Nissan Navara dunklen Himmel Konzept ist ein brillantes Beispiel für Nissan als ein zuverlässiger Partner unserer Kunden, irgendwohin zu gehen.

„Durch intelligente Mobilität Nissan und ProPILOT schaffen wir die besten Lösungen für die nächste Grenzen der Unternehmen, egal wie komplex die kommerzielle Notwendigkeit.“

Nissan plant gemeinsam mit der ESA, das Teleskop im Rahmen ihrer Aufklärungsarbeit Initiativen nach dem Hannover Autosalon zu spenden.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares