Neue App ermöglicht es den Leuten, Orca-Klänge aus dem Pazifik zu hören.

Eine App für Bürgerwissenschaftler, die sich an den Bemühungen zur Überwachung der Lage von Orcas beteiligen sollen, wurde diesen Monat gestartet.

Die Web-App namens Orcasound wird Live-Stream-Audio von Hydrophonen (Unterwassermikrofonen), die in der Nähe der San-Juan-Inseln platziert werden, ermöglichen. Dies wird den Experten helfen, Boote zu finden und zu schicken, um so schnell wie möglich Stuhlproben oder Beutefragmente in das Gebiet zu bringen.

Orkaschall und der Wert von Bürgerwissenschaftlern
Ein Computeralgorithmus analysiert derzeit den Ton von einem Hydrophon und lokalisiert den Ton von Orkas. Die Hilfe der menschlichen Zuhörer ist jedoch von unschätzbarem Wert.

Bürgerwissenschaftler sind seit langem nützlich, um Orca-Geräusche aus der Quelle anderer Geräusche wie Schiffsverkehr oder die Anwesenheit anderer Tiere zu erkennen. Orcasound wird es für Bürgerwissenschaftler einfacher machen, auf das Audio zuzugreifen und dann Experten über den Aufenthaltsort der Meeressäuger zu informieren.

„Wir wollen es für Bürgerwissenschaftler wirklich einfach machen, Signale zu hören“, sagte Scott Veirs, ein Bioakustiker und leitender Forscher von Orcasound.

Orcasound gibt es eigentlich schon seit Jahren, aber es wurde diesen Monat neu aufgelegt, um es viel benutzerfreundlicher zu machen. Die App nimmt den Ton von mehreren Hydrophonen auf der Insel San Juan und der Haro Strait auf. Es gibt noch einen anderen in Bush Point, aber er wird derzeit repariert.

Sobald ein Bürgerwissenschaftler das Vorhandensein eines Orcas aus dem Audio-Livestream identifiziert hat, kann er seine Beobachtung zur Analyse in eine gemeinsame Google-Tabelle eintragen. Benutzer können auch die Personen hinter dem Projekt eine E-Mail schreiben.

Die Forscher hoffen auch, eines Tages einen Button in der Web-App hinzuzufügen, um es den Bürgerinnen und Bürgern zu erleichtern, Orca-Sichtungen zu melden. Derzeit kann Orcasound über jeden gängigen Internetbrowser auf einem Computer oder Mobiltelefon aufgerufen werden.

Südlicher Orca-Schutzgebiet
Südlich lebende Orcas werden meist vor der Küste von Washington, Oregon und British Columbia gesichtet. Sie ernähren sich von Chinook-Lachsen, die im Sterben liegen, und lassen die Orca-Population am Verhungern.

Anfang des Jahres beobachtete die National Oceanic and Atmospheric Administration einen vierjährigen Orkan, der schnell an Gewicht verlor und schwächer wurde.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares