NASA sieht, dass Tropical Cyclone Alcide die Stärke eines Hurrikans erreicht.

Der Terra-Satellit der NASA lieferte ein sichtbares Bild von einem besser organisierten tropischen Zyklonalkohol im südlichen Indischen Ozean, nachdem er die Hurrikanstärke erreicht hatte.

Am 7. November zeigte ein sichtbares Bild von Alcide, das mit dem Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer oder dem MODIS-Instrument an Bord des NASA-Satelliten Terra aufgenommen wurde, einen organisierten Sturm mit einem dicken Band von starken Gewittern, die das Zentrum umgeben. Das Auge erscheint zerzaust auf den MODIS-Bildern und ist etwa 10 Seemeilen breit. Satellitendaten, die nach dem MODIS-Bild aufgenommen wurden, zeigten, dass sich das System weiter verstärkt hat.

Das Joint Typhoon Warning Center sagte, dass Alcide am 7. November um 10 Uhr EST (1500 UTC) maximale anhaltende Winde in der Nähe von 75 Knoten (86 mph/139 km/h) hatte. Es wurde in der Nähe von 10,6 Grad südlicher Breite und 55,7 Grad östlicher Länge zentriert. Der tropische Zyklon Alcide befindet sich etwa 587 Seemeilen nördlich von Port Louis, Mauritius, und zog in den Westen-Südwesten.

Es wird erwartet, dass sich Alcide in den nächsten ein bis zwei Tagen verstärken wird, bevor ein Abschwächungstrend über kühlere Meeresgewässer beginnt.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares