NASA-Animation zeigt die internationale Raumstation ISS-Pass von der Sonne

Es ist das größte künstliche Objekt im Orbit um unseren Planeten herum, aber die internationale Raumstation ISS war in den Schatten gestellt durch die Sonne wie es erfasst wurde, vorbei an seiner Oberfläche.

Dieses zusammengesetzte Bild, hergestellt aus neun Rahmen zeigt die internationale Raumstation mit drei Mann Besatzung an Bord, in der Silhouette als es die Sonne bei etwa fünf Meilen pro Sekunde auf Sonntag, 7. Oktober 2018-Transite.

Es wurde von NASA-Fotograf Joel Kowsky in Suffolk, Virginia übernommen

An Bord die Station sind Kommandant Alexander Gerst von der European Space Agency, Serena Auñón-Kanzler der NASA und Sergey Prokopyev von Roskosmos.

Das Trio wird bald auf einer vier-Orbit, sechs Stunden Reise zum Andocken von Nick Hague der NASA und Alexey Ovchinin von Roskosmos, die voraussichtlich am 11. Oktober vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan um 4:40 Uhr UTC (14:40-Kasachstan-Zeit) zu starten verbunden werden die Station 10:44

230 Personen aus 18 Ländern besuchten die internationale Raumstation ISS, da es in den Orbit gesprengt wurde, und es ständig sich seit November 2000 beschäftigt.

Eine internationale Crew von sechs Personen in der Regel Leben und arbeiten während der Fahrt mit einer Geschwindigkeit von fünf Meilen pro Sekunde umkreisen die Erde etwa alle 90 Minuten.

In 24 Stunden macht der Raumstation 16 Bahnen von Erde, Reisen durch 16 Sonnenauf- und Untergänge.

Die Raumstation ist 357 Füße End-to-End, scheuen die volle Länge eines American Football-Feldes einschließlich End Zonen ein Yard.

Raum-Gaffer können einen Blick auf der ISS aus ihren eigenen Hinterhöfen durch ein interaktives Tool von der NASA erhaschen.

Der NASA „Vor Ort die Station“ Webseite erklärt Leuten, wann der ISS in der Lage, aus der eigenen Stadt, wie lange es sichtbar sein soll und zu welchem Zeitpunkt in den Himmel zu sehen sein wird.

„Es ist das dritte hellste Objekt am Himmel und leicht zu erkennen, wenn Sie wissen, wann man nachschlagen,“ erklärte die NASA-Website.

„Mit dem bloßen Auge sichtbar ist, sieht es wie ein schnell bewegendes Flugzeug nur viel höher und Reisen Tausende von Meilen pro Stunde schneller!“

Wissenschaftler der Nasa veröffentlichte bereits ein Bild von der ISS fliegen über die Oberfläche des Mondes.

NASA-Fotografen Bill Ingalls und Joel Kowsky erfasst den flüchtigen Augenblick von Woodford, Virginia, wie es die ISS nur 0,82 Sekunden vor der pockennarbige lunar Gelände dauerte.

Gemeinsam gelang es ihnen dann zu neun Rahmen der Raumstation wie es ging vor den staubigen Ebenen von der Oberfläche des Mondes.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares