Nach der rekordverdächtigen Wildfire-Saison zeigt Kalifornien neun neue Narben.

Brexit VotCalifornia hatte in diesem Jahr eine besonders verheerende Brandzeit, die Rekorde für das größte Feuer durch verbrannte Fläche und für die tödlichste Flamme brach – und diese Zerstörung ist aus dem Weltraum sichtbar.

In diesem atemberaubenden Bild, das der NASA-Satellit Terra am 25. November aufgenommen hat, sind neun verschiedene Brandnarben sichtbar, die von der diesjährigen Feuersaison hinterlassen wurden. (Das Bild fängt keine Wildbrandnarben in der südlichen Hälfte des Staates ein, wie die, die vom Woolsey-Feuer hinterlassen wurde, das Anfang dieses Monats verbrannt wurde.)

„Jedes Jahr hören wir immer wieder Brände, die als „die größten“, „schlimmsten“ und „tödlichsten“ bezeichnet werden“, sagte Amber Soja, ein Lauffeuerwissenschaftler am Langley Research Center der NASA, in einer Erklärung. „Wir hören immer wieder, dass dies das neue Normal ist. Hoffentlich ist es nicht lange wahr, aber im Moment schon.“

Zu diesen Brandnarben gehören die Spuren des Lagerfeuers, das Mitte November die Stadt Paradise zerstört hat. Dieses Feuer wurde zum tödlichsten Feuer in der Geschichte Kaliforniens, nachdem es mindestens 85 Menschen getötet hatte. Die Brandnarbe, die sie hinterlassen hat, umfasst 600 Quadratkilometer (150.000 Hektar).

Anfang des Jahres loderten die Ranch- und Flussbrände vom Juli, die von Brandspezialisten als Mendocino Complex bezeichnet wurden, in noch mehr Gebieten Kaliforniens – fast 500.000 Hektar (2.000 Quadratkilometer). Andere Brandnarben, die auf dem Bild zu sehen sind, sind die des Carr, des Whaleback und der Country-Feuer. (Brände in Kalifornien werden typischerweise nach geografischen Merkmalen in der Nähe des Ortes benannt, an dem sie entstehen, um dem Rettungspersonal zu helfen, sie zu verfolgen.)

NASA-Satelliten spielen eine entscheidende Rolle bei der Verfolgung laufender Brände und helfen Katastrophenhelfern, besonders gefährdete Gebiete zu identifizieren – von Bedrohungen wie Erdrutschen, die verheerend sein können, wenn Brände die Vegetation zerstört haben, die einst den Boden verankerte.

Schicken Sie Meghan Bartels eine E-Mail an mbartels@space.com oder folgen Sie ihren @meghanbartels. Folge uns und Facebook. Ursprünglicher Artikel auf Space.com.e kann Aufstieg im Antidepressivumgebrauch in Großbritannien verursacht haben

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares