Mitfahrgelegenheiten Unternehmen begrüßen Wahlrausch

Fahrgemeinschaftsunternehmen nutzen die Begeisterung der Wähler vor den Halbzeitwahlen am Dienstag, indem sie kostenlose oder vergünstigte Fahrten zu den Wahlen in gemeinsamen Autos, Fahrrädern und Rollern anbieten.

Sie sagen, dass sie darauf abzielen, das zu beseitigen, was viele als Hindernis für Abstimmungen betrachten: den Mangel an Transportmöglichkeiten.

Halbzeitwahlen sind oft durch eine niedrige Wahlbeteiligung gekennzeichnet, aber politische Beobachter erwarten, dass der Wähler verärgert ist, welche Partei das US-Haus und den Senat kontrollieren wird, und dass beide Parteien über die Bestätigung des Obersten Gerichtshofs Brett Kavanaugh verweilen, um mehr Amerikaner zur Stimmabgabe zu bewegen.

„Diese mittelfristige Wahlsaison ist in den Blutkreislauf des amerikanischen Volkes auf eine Art und Weise gelangt, die noch nie zuvor stattgefunden hat“, sagte Stephanie Young, Sprecherin von When We All Vote, einer gemeinnützigen Organisation, die mit Uber und Lyft zusammengearbeitet hat, um Wähler zur Wahl zu bringen.

When We All Vote wird von Michelle Obama gemeinsam geleitet und hilft den Menschen bei der Registrierung und Abstimmung. Die Organisation ist technisch unparteiisch, aber einige auf ihrer Liste der prominenten Co-Vorsitzenden wie Tom Hanks und Chris Paul waren stimmliche Kritiker von Präsident Donald Trump.

Lyft arbeitet auch mit Voto Latino-, dessen Mitbegründer Rosario Dawson die Wähler aufgefordert hat, Demokraten zu wählen, um die Einwanderungspolitik von Trump zu bekämpfen – sowie gemeinnützige Organisationen, die blinden Menschen und Studentenveteranen helfen, Rabattcodes zu verteilen und zu identifizieren, wo kostenlose Fahrten erforderlich sind. Lyft’s Bemühungen wurden in den sozialen Medien von Prominenten wie dem Schauspieler Samuel Jackson, einem weiteren Trump-Kritiker, gefördert.

Uber bietet 10 $ Rabatt auf Fahrten zu den Umfragen im ganzen Land und hat eine Funktion in seiner App hinzugefügt, die Kunden hilft, ihre Wahllokale zu finden, indem sie eine Privatadresse eingibt.

„Bei dieser äußerst wichtigen Wahl wollen wir unseren Teil dazu beitragen und Ubers Technologie nutzen, um die Abstimmung voranzutreiben“, sagte Uber CEO Dara Khosrowshahi in einer E-Mail. „Entscheidungen werden von denen getroffen, die auftauchen, und wir glauben, dass Uber den Wählern helfen kann, wie nie zuvor.“

Zipcar, das Mitgliedern erlaubt, Autos auf einer stündlichen Basis zu mieten, bietet eine Gutschrift von $20 auf Wahlnacht an, genug, um ungefähr zwei Stunden des Fahrens zu umfassen, sagte Sprecherin Katelyn Chesley. Zipcar hat seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 Rabatte für wahlbezogene Fahrten angeboten, sagte Chesley.

„Es gibt viele Leute, die tagsüber sehr viele Termine haben, und wir wollen nur sicherstellen, dass jede einzelne Stimme gehört wird“, sagte Chesley.

Dies ist das zweite Mal, dass Lyft vergünstigte oder kostenlose Fahrten zu den Umfragen und Ubers erstem anbietet.

Im Jahr 2016 nannten 15 Millionen Wahlberechtigte den Verkehr als einen Hauptgrund, warum sie nicht abgestimmt haben, so das Center for Information and Research on Civic Learning and Engagement an der Tufts University, also „wollen wir unsere Plattform nutzen, um diesen Schmerzpunkt aus dem Wahlprozess zu eliminieren“, sagte Mike Masserman, Leiter der sozialen Auswirkungen in Lyft, in einer E-Mail.

Motivate, das die meisten Bike-Sharing-Programme in den USA betreibt, bietet erstmals in neun seiner Märkte kostenlose Tageskarten für das Fahrradfahren am Wahltag an. Lime bietet kostenlose Fahrten mit seinen Fahrrädern und Rollern an.

Uber bereinigt sein PR-Image in Vorbereitung auf einen Börsengang im nächsten Jahr, und die Promotion zum Wahltag ist „ein klares Zeichen dafür, dass der gute Wille der Verbraucher bei gleichzeitiger Anwendung cleverer Marketing-Taktiken zum Tragen kommt“, sagte Rohit Kulkarni, Managing Director of Private Investment Research bei SharesPost.

„Vergessen wir nicht, dass diese Unternehmen viele Zusammenstöße mit Communities hatten, und das ist eine Art netter Weg, um dann ihre Unterstützung für Communities zu zeigen“, sagte Mike Ramsey, Senior Research Director bei Gartner. „Sie berühren wahrscheinlich den Zeitgeist, dass diese Wahlen für viele Menschen auf beiden Seiten sehr wichtig sind.“

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares