Instagram geht gegen gefälschte Anhänger vor: Das Unternehmen führt KI-Tools ein, um „unautorisierte Aktivitäten“ zu erkennen.

Instagram ergreift Maßnahmen gegen Dienste, die gefälschte Anhänger, Vorlieben und Kommentare verkaufen.

In einem Blog-Post am Montag sagte der Social-Media-Riese, dass er neue maschinelle Lernwerkzeuge einführt, um diese Art von „unauthentischer Aktivität“ zu erkennen und zu entfernen.

Seit langem können Anwender die Vorteile von Drittanbieter-Apps nutzen, die unter anderem große Zuwächse in ihrer Follower-Zahl versprechen.

Jeden Tag kommen Menschen zu Instagram, um echte Erfahrungen zu machen, einschließlich echter Interaktionen“, erklärte Instagram.

Es liegt in unserer Verantwortung, sicherzustellen, dass diese Erfahrungen nicht durch unauthentische Aktivitäten gestört werden.

Ab heute werden wir damit beginnen, unauthentische Vorlieben, Follows und Kommentare von Konten zu entfernen, die Drittanbieteranwendungen verwenden, um ihre Popularität zu steigern“, fügte das Unternehmen hinzu.

Konten, die diese Dienste von Drittanbietern nutzen, erhalten eine In-App-Nachricht, die ihnen mitteilt, dass Instagram die gefälschten Inhalte wie folgt, folgt und kommentiert hat.

Sie werden auch angewiesen, ihr Passwort zu ändern, da viele Benutzer ihre Zugangsdaten an die Dienste von Drittanbietern weitergeben müssen, die gefälschte Verlobungen und Follower verkaufen.

Dies führt nicht nur zu einem schlechten Verhalten in der Instagram-Community, sondern auch zu einer geringeren Sicherheit dieser Konten“, fügte das Unternehmen hinzu.

Instagram sagte, dass es diese Art von Aktivitäten auch in Zukunft überwachen wird.

Sie warnte auch davor, dass alle Benutzer, die weiterhin Drittanbieter-Apps verwenden, um ihr Publikum zu vergrößern, „ihre Instagram-Erfahrung beeinträchtigt sehen können“.

Ein Instagram-Sprecher sagte TechCrunch, dass dies für die Benutzer einen eingeschränkten Zugang zu „bestimmten Funktionen“ bedeuten könnte.

Andere Unternehmen, die Aktivitäten entdeckt haben, die gegen ihre Richtlinien verstoßen, wie z.B. Twitter, haben einen Benutzer vorübergehend gesperrt oder von seinem Konto ausgeschlossen.

Instagram sagte, dass unauthentische Vorlieben, Befolgungen und Kommentare gegen die Community-Richtlinien und Nutzungsbedingungen verstoßen.

Das heutige Update ist nur ein weiterer Schritt, um Instagram zu einer lebendigen Gemeinschaft zu machen, in der Menschen sich auf authentische Weise verbinden und teilen“, schrieb die Firma.

In den kommenden Wochen werden wir weitere Updates über zusätzliche Maßnahmen erhalten, die wir ergreifen, um unautorisierte Aktivitäten in Instagram anzugehen.

Viele Dienste, die unauthentische Anhänger, Kommentare und Vorlieben bieten, wie Instagress und Social Growth, wurden kürzlich eingestellt.

Andere, wie InstarocketProX, Boostio und Archie bleiben aktiv und laden Benutzer zwischen 10 und 45 Dollar pro Monat, so TechCrunch.

Auf der Website von InstarocketProX wird der Prozess der Generierung von Engagement und Followern für Accounts beschrieben.

Wir interagieren[wie, kommentieren oder folgen] mit gezielten Konten aus Ihrem Konto, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Konto zu lenken“, erklärt die Website.

Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass dir ihr Foto gefallen hat, dass du ihren Beitrag kommentiert hast oder dass sie ihnen gefolgt sind und kommen zurück, um deine Seite zu besuchen und deinen Inhalt zu sehen.

Instagram’s hartes Vorgehen gegen gefälschte Follower-Services kommt, da es sich im August auch bei gefälschten Accounts verdoppelt hat.

Das Unternehmen hat eine Funktion „über dieses Konto“ gestartet, die Benutzern anzeigt, die wirklich hinter einem bestimmten Benutzernamen stehen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares