Hubble Spots Young, Massive Globular Cluster NGC 1866

Kugelhaufen sind dicht gepackte, sphärische Sammlungen von mehreren hunderttausend Sternen. Sie gehören zu den ältesten bekannten Objekten im Universum und sind Relikte der ersten Epochen der Galaxienbildung. Ein atemberaubendes neues Bild vom NASA/ESA Hubble Space Telescope zeigt eines dieser Objekte, NGC 1866.

NGC 1866 befindet sich am Rande einer Milchstraßen-Satellitengalaxie namens Große Magellansche Wolke, die etwa 160.000 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Auch bekannt als ESO 85-52 und LW 163, wurde der Cluster 1826 vom schottischen Astronomen James Dunlop entdeckt.

NGC 1866 ist ein überraschend junger Kugelsternhaufen, der so nah bei uns liegt, dass seine Sterne einzeln untersucht werden können – keine leichte Aufgabe angesichts der riesigen Entfernungen, die bei der Erforschung des Kosmos entstehen.

Es gibt immer noch Diskussionen darüber, wie sich Kugelhaufen bilden, aber Beobachtungen wie diese haben gezeigt, dass die meisten ihrer Sterne alt sind und eine geringe Metallität aufweisen.

In der Astronomie sind Metalle alle anderen Elemente als Wasserstoff und Helium; da Sterne in ihrem Kern schwerere Elemente bilden, während sie lebenslang Kernfusionen durchführen, zeigt eine geringe Metallität, dass ein Stern sehr alt ist, da das Material, aus dem er sich gebildet hat, nicht mit vielen schweren Elementen angereichert war.

Es ist möglich, dass die Sterne innerhalb der Kugelhaufen so alt sind, dass sie tatsächlich zu den ersten gehörten, die sich nach dem Urknall gebildet haben.

Im Falle von NGC 1866 sind jedoch nicht alle Sterne gleich – verschiedene Populationen oder Generationen von Sternen existieren innerhalb des Clusters nebeneinander.

Sobald sich die erste Generation von Sternen gebildet hat, ist das Cluster möglicherweise auf eine riesige Gaswolke gestoßen, die eine neue Welle der Sternenentstehung auslöste und eine zweite, jüngere Generation von Sternen hervorbrachte – was erklärt, warum es überraschend jugendlich erscheint.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares