Gruselige AI humanoiden Sophia ist die weltweit erste Roboter Visum gewährt, als sie begibt sich auf eine Weltreise

Die AI humanoide Sophia wurde die weltweit erste Roboter-Visum erteilt, als sie begibt sich auf eine Weltreise im Namen ihrer Schöpfer Hong Kongese.

Sie war bei ihrer Ankunft am Flughafen von Aserbaidschan Baku kurz vor der Sitzung der Caucasus Nation Präsident Ilham Aliyev das elektronische Visum ausgestellt.

Die Promi-AI ist in Aserbaidschan für eine Tech-Konferenz, wo sie eine Keynote-Speaker ist.

Sophia entstand vor zwei Jahren als einen superintelligenten menschenähnliche Kopf mit ein realistisches Gesicht, das blinken, schauen Sie von Seite zu Seite und sprechen konnte.

Aber der Roboter beredte Gebrauch von Sprache und komplizierten Mimik haben Verdacht unter AI-Experten, die sagen, dass Sophia ist lediglich eine „anspruchsvolle Marionette“ gerührt.

„Herr Präsident, ich freue mich mit dir treffen. Aserbaidschan hat erstaunt mich, „Sophia, sagte, als sie letzte Woche mit Aliyev in der südlichen aserbaidschanischen Stadt İmişli traf.

„Ich habe von Baku einzigartigen architektonischen Stil, modernen Gebäuden und anderen technischen Errungenschaften gesehen.“

Beide besuchten Eröffnungsfeier eines neuen Service-Centers von Aserbaidschan Service und Netz (Asan), e-Government-Plattform des Landes gebaut.

Nur Übernahme aller Aserbaidschans e-Government-Dienstleistungen, Asan ausgestellt den Roboter mit einem elektronischen Visum nach ihrer Ankunft in Baku.

„Trotz Ihres vollen Terminkalenders Sie Aserbaidschan besucht haben und es freut uns sehr,“ sagte Alijew.

„Gemeinsam mit Ihnen eröffnen wir ein neues Asan-Center. Es ist auch Innovation und es spiegelt unsere Kapazität und die Absicht, unser modernes Land aufzubauen.

Sophia ist Audrey Hepburn nachempfunden und wurde von Hong Kong Firma Hanson Robotics entwickelt.

Kontrovers wurde die weltweit erste Roboter gesetzlichen Rechte bei einer Veranstaltung in Saudi Arabien letztes Jahr gewährt werden.

Während Sophia einige beeindruckenden Fähigkeiten hat, sie hat noch keinen Bewusstsein, und es ist unklar, wie viel ihr AI treibt ihre Bewegung und Sprache.

Im Januar schlug einer Facebook Top AI Techniker Sophia und ihr Schöpfer für „Täuschung der Öffentlichkeit“.

In einem feurigen Facebook-Post, Yann LeCun, Leiter der Ki-Forschung an der social-Media-Riese, behauptete Sophia ist eine „anspruchsvolle Marionette“ das ist nicht so intelligent, wie es scheint.

„Viele Menschen sind zu denken, dass diese (mechanisch anspruchsvolle) animatronische Puppe intelligent ist getäuscht. Es ist nicht, „Herr LeCun schrieb.

„Es ist kein Gefühl, keine Meinungen und NULL Verständnis dessen, was es sagt… Es ist eine Puppe. „

Sophia ist die Idee von Dr. David Hanson, einem führenden Roboteringenieur der Hong Kong Firma Hanson Robotics leitet.

Dr. Hanson behauptete im Mai, dass Androiden die gleichen bürgerlichen Rechte als Menschen bis zum Jahr 2045 teilt, einschließlich des Rechts auf Menschen und andere Roboter zu heiraten.

Er schrieb in eine wissenschaftliche Arbeit, dass um das Jahr 2029 android AI die Intelligenz eines einjährigen Menschen gerecht werden.

Dies öffnet die Tür für Androiden, niedere Positionen in die militärischen und Notfall-Dienste nur zwei Jahre später im 2031, was zu vollen Rechte ein Jahrzehnt später zu übernehmen.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares