Google gibt den Pixel-3-Speicherfehler zu und sagt, dass ein Fix noch Wochen entfernt ist.

Google behebt endlich ein Speicherverwaltungsproblem mit dem Pixel 3 und Pixel 3 XL.

Benutzer begannen Anfang dieses Monats, unerwartete App-Abstürze mit ihren neuen Geräten zu melden.

Nun wird allgemein erwartet, dass eine Lösung in einem Software-Update vom Dezember eintrifft.

Der Suchriese sagte, dass eine Lösung die Geräte in den kommenden Wochen treffen wird und dass sie verhindert, dass Hintergrundanwendungen in bestimmten Situationen vorzeitig geschlossen werden“, so 9to5Google.

Das Update wird nicht in Googles Sicherheitsupdate vom November erscheinen, das am Montag veröffentlicht wurde, könnte aber möglicherweise im Dezember-Update enthalten sein.

Der Fehler resultiert aus Problemen mit dem RAM-Management von Pixel 3 und Pixel 3 XL.

Es verursacht einen zufälligen Absturz von Apps, insbesondere wenn mehrere gleichzeitig geöffnet sind.

Benutzer auf Twitter erwähnten, dass der Versuch, die Kamera während der Musikwiedergabe zu benutzen, ihre Streaming-Apps zum Absturz brachte.

In einigen Fällen werden Apps während der Nutzung heruntergefahren.

Ein Twitter-Nutzer sagte: „Ich habe ein paar Speicherprobleme mit dem Telefon: Ein paar Mal haben sich Musik- oder Podcast-Anwendungen gerade ohne Vorwarnung geschlossen, wahrscheinlich weil das Betriebssystem RAM freigeben musste.

Ich habe auch ein paar Fotos gehabt, die einfach nicht gespeichert wurden, nachdem ich sie aufgenommen habe, was zwar Probleme mit dem Frame-Puffer sein können, aber auch nur Fehler sein können.

Sowohl der Pixel 3 als auch der Pixel 3 XL verfügen über 4 GB RAM, was bedeutet, dass sie in der Lage sein sollten, mehrere komplexe Aktionen auf einmal durchzuführen.

Die Benutzerberichte deuten darauf hin, dass es sich eher um einen Softwarefehler handelt.

Andere Softwarefehler wurden bereits gemeldet, wie z.B. ein Fehler, der das Speichern einiger Fotos auf Geräten verhinderte.

Google behebt dieses Problem später in einem Software-Update Ende Oktober.

Das ist, nachdem ein weiterer Fehler die Käufer des neuen Pixel 3-Handys veranlasst hat, eine zweite „Kerbe“ am Rand des Bildschirms zu sehen.

Die Firma sagte, dass der Fehler, den Benutzer zu Twitter mitgenommen haben, um Bilder von ihnen zu teilen, mit einem Software-Update behoben werden kann.

Es wird angenommen, dass der Fehler durch Probleme mit dem Telefon verursacht wird, das seine Ausrichtung festlegt.

Google teilte der Android-Polizei mit, dass sie von dem Fehler wusste und ein Fix kam bald.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares