Gesichtserkennung funktioniert nicht für Apple iPhone XS Max Benutzer

Ein offensichtliches Problem mit neuer Software bedeutet, dass einige iPhone X-Benutzer nicht in der Lage sind, die Gesichtserkennung auf ihren Mobilteilen zu aktivieren.

Der mysteriöse Fehler bedeutet, dass sie, um ihre Geräte freizuschalten, ihren Passcode manuell eingeben müssen.

Frustrierte Apple-Nutzer gehen zu Twitter und Reddit, um sich über das Problem zu beschweren, bei dem eine „nicht verfügbare“ Nachricht auf dem Bildschirm erscheint.

Das Problem wurde mit dem neuesten iOS 12.1 Versions-Upgrade in Verbindung gebracht, wie Berichte von Kunden auf Social Media zeigen.

Die Gesichtserkennung hat die Art und Weise, wie wir Smartphones freischalten, neu erfunden. Apple hat die Software eingeführt, um Benutzer sicher zu identifizieren.

Die Technologie ist nur auf dem iPhone X, iPhone XS, iPhone XS, iPhone XS Max und dem iPhone XR verfügbar.

Das Problem scheint vor allem das iPhone XS Max zu betreffen, das neueste Modell des Telefons, das bis zu 1.449 Pfund kostet.

Die Beschwerden werden seit mehreren Wochen in den Support-Foren von Reddit, Twitter und Apple veröffentlicht.

Ein Benutzer schrieb: „Ich habe meinen XS Max vor ein paar Wochen bekommen, und Face ID hat bis vielleicht gestern oder heute Morgen wunderbar funktioniert.

Als ich also gerade versuchte, neu anzufangen und meine Gesichts-ID zurückzusetzen, erhielt ich die Nachricht, dass die Gesichts-ID nicht verfügbar ist. Versuchen Sie, die Gesichts-ID später einzurichten.

Einige Benutzer dachten, dass das Problem mit dem 12.1-Upgrade verbunden sei, als man schrieb, dass das Problem eine Stunde nach dem Herunterladen des Upgrades begann.

Ein anderer sagte: „Hatte das Gleiche, aber das Update auf 12.1 hat es in meinem Fall behoben.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Problem durch einen Soft-Reset zu lösen.

Viele Benutzer schlugen vor, dass die Methode funktioniert.

Einer sagte: „Versuchen Sie, einen Hard-Reset durchzuführen (Lautstärke hoch, runter, dann drücken und halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Sie das Apfel-Logo sehen).

Wenn nicht, dann: Alle Einstellungen unter Allgemein zurücksetzen. Wenn immer noch nicht………Apfelladen oder einschicken.

Seien Sie versichert, dass dies nur ein Neustart ist und keine Daten von Ihrem Mobilteil gelöscht werden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Gesichts-ID-Technologie versagt. Um diese Zeit im letzten Jahr gab es viele Berichte von iPhone-Nutzern, bei denen die Face ID-Technologie nicht funktionierte.

Das Problem lag anscheinend an dem iOS 11.2-Update, das erstellt wurde, um einen weiteren Fehler im Apple-System zu beheben, der dazu führte, dass einige Telefone ständig abstürzten.

In einem seltenen Fall ging ein Mann zu Twitter, um sich zu beschweren, nachdem sein iPhone offensichtlich explodiert war.

Rocky Mohamadali postete ein Bild des geknackten und geschwärzten Telefons, nachdem es „heiß und explodiert“ wurde, als er das Update herunterlud.

Mohamadali sagte, dass dunkelgrauer Rauch aus dem Telefon kam, bevor er Feuer fing.

Apple hat mit zurückgeschrieben: Das ist definitiv kein erwartetes Verhalten. DM uns, damit wir das mit dir klären können.

Es wird behauptet, dass das Problem untersucht wird.

Die Ergebnisse des letzten Jahres deuten darauf hin, dass die Gesichtserkennung keine Sicherheit für die Benutzer garantieren kann.

Seit der Veröffentlichung behaupteten Cyber-Sicherheitsforscher, dass sie die Gesichtserkennungstechnologie mit einer Maske getäuscht haben, deren Herstellung nur 114 Pfund (150 $) kostet.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares