General Electric schneidet Dividende als großen Verlust gemeldet

General Electric angekündigt eine weitere steile Dividende Schneiden am Dienstag inmitten weiter Verluste, und offenbart, dass US-Behörden eine Untersuchung der Rechnungslegung des Unternehmens erweitert.

GE verzeichneten einen dritten Quartal Verlust von $ 22,8 Milliarden nach einer massiven Herabstufung in den Wert der wichtigsten Vermögenswerte von der maroden Industriegiganten, ein Schritt, der neue Kontrolle von US-Behörden löste.

Geschäftsführer H. Lawrence Culp, wurde Anfang dieses Monats angezapft, um versuchen, eine Wiederherstellung zu führen, auch angekündigt, einen Plan, um die unruhigen Power Division aufzuteilen und signalisiert, dass eine Trendwende in Zeit in Anspruch nehmen wird.

Investoren wurden hoffnungsvolle Culp, ein Außenseiter zu GE als der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Danaher, Geschicke des Unternehmens ändern könnte, sodass Aktien stieg zunächst in vorbörsliche trading, nachdem die Ergebnisse veröffentlicht wurden.

Aber Aktien zurückgezogen, nachdem Chief Financial Officer Jamie Miller in der Telefonkonferenz bekannt gegeben, dass der US Securities and Exchange Commission eine laufende Untersuchung in das Rechnungswesen des Unternehmens erweitert.

Dazu gehören die neuesten $ 22 Milliarden Ladung, von denen der Großteil von GE 2015 Kauf von Energieanlagen aus französischen Firma Alstom betrifft.

Das Department of Justice die Angelegenheit auch sondieren ist, sagte Miller.

GE senkte die Quartalsdividende um nur einen Cent von derzeit 12 Cent. Es waren 24 Cent vor November 2017 Schnitt.

„Starke Unternehmen“

Der Verlust im letzten Quartal stehen mit einem Gewinn von $ 1,3 Milliarden im Vergleichszeitraum Vorjahres und ist durch ein $ 22 Milliarden Abschreibungen bei Culps Überraschung Termin am 1. Oktober enthüllt wurde bekannt gegeben.

Culp sagte, dass die neuesten Schritte sind entscheidend für seine Bemühungen um die hundert Jahre alten Unternehmens Kämpfe in den Griff bekommen.

„Dies ist ein starkes Unternehmen“, sagte Culp auf einer Telefonkonferenz mit Analysten. „We can do better, aber dies ist eine bedeutende Firma und ich freue mich auf das Team sein.“

„Alles auf dem Tisch in Bezug auf die Leistung“, fügte er hinzu.

Es gab bessere Nachrichten in Einnahmen des Unternehmens, die 3,6 Prozent fiel $ 29,6 Milliarden, Due teilweise zu einem großen Rückgang der macht, sondern lagen in den meisten GE anderer Segmente.

Luftfahrt und Gesundheitsversorgung, zwei Unternehmen, die in den letzten Jahren gut gehalten haben gebucht Gewinne. Und der Umsatz nahm auch in Öl und Gas, eine Abteilung, die bis vor kurzem Gesputtert hatte.

Culp, sagte, dass eines seiner Ziele ist „der“ Rückgängig „Optimismus um das Stromgeschäft auswringen“ „so dass wir eine Basis, die wir bauen können, schaffen können.“

Aktien von GE, die aus dem renommierten Dow Index Anfang dieses Jahres gestoßen war, wurden um 4,3 Prozent auf bei $10,68 kurz nach der Eröffnungsglocke, aber später erholte sich $11,29.

Weiterhin macht sorgen

GE große Problem weiterhin Division Power die durch Überkapazitäten aufgrund teilweise zum Wachstum der erneuerbaren Energien behaftet ist, die Nachfrage nach GE Turbinen eingedrückt hat.

GE hat die schwachen Marktbedingungen an der Macht als ein Multi-Jahres-Anleihe beschrieben und wieder Dienstag bereits signalisiert, dass die Armen blieb die Nachfrage.

Das Hinzufügen dieser Leiden im September war eine technische Panne, die vorübergehend neue Anlagen installiert in Texas Fensterläden. Sorgen um das Problem geschickt Aktien, um Multi-Jahres-Tiefs, die nur begann, sich umzudrehen, wenn GE Culps Überraschung Termin am 1. Oktober bekannt gegeben.

GE unter ehemaligen CEO John Flannery, beseitigt mehr als 12.000 Arbeitsplätze, Top-Manager ersetzt und einige Vermögenswerte verkauft.

Culp plant, das Geschäft in zwei Einheiten, eine Fokussierung auf Gas und industrielle Dienstleistungen und die andere bestehend aus Dampf, Grid-Lösungen, nukleare und Energieumwandlung aufgeteilt.

GE „materiell“ seine Kraft Organisation ändern muss, sagte Culp. „Es ist uns klar, dass wir Strom vereinfachen muss geworden.“

Flannery angekündigt auch im Juni, seine Öl-Dienstleistungen und Gesundheit Unternehmen zu vergießen. Einige Analysten hatten die Weisheit der austretenden Gesundheitsversorgung, ein zuverlässiges Unternehmen mit hoher Liquiditätsreserve in Frage gestellt.

Aber Culp, sagte der zuvor angekündigte Plan auf die Gesundheit „wahrscheinlich“ die beste Vorgehensweise. Während der einstündigen Telefonkonferenz billigte Culp wiederholt die Grundzüge der Juni-Plan.

Während GE weiterhin großes Talent und IT-Ressourcen zu genießen, aber das Unternehmen drehen muss, sagte er.

„Wir müssen Fokus auf Kunden und Wettbewerb und ehrlich gesagt weniger zur Corporate Governance.“

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares