Geheimnisvolle 900 Meilen lange „Plume“ Wolke entdeckt auf der Oberfläche des Mars in der Nähe von einem gigantischen Vulkan

Wissenschaftler verfolgen eine geheimnisvolle Riese „Plume“ Wolke eng auf der Oberfläche des Mars.

Die riesige Wolke ist jetzt über 900 Meilen (1500km) lang und begann in der Nähe der 20 km hohen Arsia Mons Vulkan in der Nähe des Planeten Äquator bilden.

Wissenschaftler glauben jedoch, dass die riesige Wolke nicht durch vulkanische Aktivität verursacht wird.

 

Es ist vielmehr ein Wassereis-Wolke „angetrieben durch den Einfluss des windgeschützten Hang des Vulkans auf den Luftstrom“-etwas, dass Wissenschaftler eine orographische oder lee Cloud – und eine regelmäßige Erscheinung in dieser Region nennen.

„Die Cloud Aussehen ändert sich Mars tagsüber, wächst in der Länge bei lokalen Morgen Abwind des Vulkans, fast parallel zum Äquator, und erreichen einer stattliche Größe, das könnte es sogar für Teleskope auf der Erde, sichtbar machen“ der Europäischen Raumfahrt-Agentur sagte.

ESA Sonde Mars Express hat die Entwicklung des Sturms seit dem 13 September beobachtet.

Die Wolkenbildung Wassereis auf die Menge an Staub in der Atmosphäre reagiert, sagte ESA.

Diese Bilder, erhalten nach der großen Sandsturm, die den gesamten Planeten im Juni und Juli, verschlungen werden wichtige Informationen über die Wirkung von Staub auf die cloudentwicklung und seinen Schwankungen im Laufe des Jahres liefern.

Mars erlebt gerade seine nördlichen Hemisphäre Winter-Sonnenwende am 16. Oktober.

In den Monaten vor der Sonnenwende verschwindet die meisten Cloud-Aktivität über große Vulkane wie Arsia Mons; sein Gipfel ist mit Wolken im Verlaufe des das Marsjahr bedeckt.

Jedoch wurde eine saisonal wiederkehrende Wassereis Wolke, wie in diesem Bild gezeigt Form entlang der südwestlichen Flanke des Vulkans – bekannt ist es zuvor von Mars Express und andere Missionen in 2009, 2012 und 2015 beobachtet.

 

 

 

  

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares