Florence Nightingale Elternhaus in 360-Grad-Tour offenbart

Florence Nightingale in den East Midlands als Baby und verbrachte den Großteil ihres jungen Lebens in Lea Hurst in Derbyshire.

Universitätsprojekt wird jetzt Leute in das Elternhaus von einer der kultigsten Figuren der modernen Medizin sehen lassen.

Die 360°-Tour führt den Benutzer zu allen wichtigen Räumen im opulenten Haus die Florence Nightingale regelmäßig bis zu ihrem Tod im Alter von 90 im Jahr 1910 besucht.

Sie wurde als die „Mutter der modernen Krankenpflege“ und ihr Name für zahlreiche Auszeichnungen im Bereich angenommen hat und International Nurses Day wird auf der ganzen Welt an ihrem Geburtstag gefeiert.

  

Die Tour wurde von der University of Nottingham als Pat ein £830.000 Forschungsprojekt zu erklären, die East Midlands Wurzeln von Florence Nightingale erstellt.

Professor Paul Crawford von der University of Nottingham School of Health Sciences führt das Projekt neben Dr. Anna Greenwood am Department of History.

Professor Crawford sagte: „zum ersten Mal sehen Besucher auf unserer Projektwebsite in Florence Nightingale Landhaus in Derbyshire.

„Besucher werden in der Lage, in 360 Vision auf die wichtigsten Räume im Haus umsehen, als ob sie da sind und stellen Sie sich vor dieser großen viktorianischen Frau zu Fuß durch die gleichen Räume.“

Florence Nightingale hat starke Bindungen an die Region nach dem dort seit vielen Jahren Leben und sogar nachdem zog die Familie nach Hampshire im Jahr 1825, Lea Hurst blieb ein Sommer nach Hause und beliebten Ort für die Familie.

Florence Nightingale spielte eine Schlüsselrolle in den 1860er Jahren in der Beratung auf die Neugestaltung und Management des größten Krankenhauses im Bereich der Derbyshire Royal Infirmary, eröffnet im Jahre 1869 mit einem Flügel, die ihr zu Ehren benannt.

Das Krankenhaus blieb das primäre Krankenhaus in der Stadt von Derby bis zur Eröffnung der Royal Derby im Jahr 2010.

Abbrucharbeiten begann erst im Jahr 2010 auf die meisten Gebäude mit Plänen für die die beiden Türme der legendären „Pepper Pot“ zu bleiben.

Eine Statue von Florence Nightingale überlebt außerhalb des Krankenhauses Website bis zum heutigen Tag nach seiner ersten enthüllt im Jahr 1924

Dr. Greenwood fügte hinzu: „Es ist wunderbar, diese Website als Drehscheibe für diese bahnbrechenden regionalstudie zu haben.

„Wie nähern wir uns 2020, dem 100. Jahrestag ihrer Geburt AHRC Projektteam hat hart gearbeitet um die lokalen Derbyshire Wurzeln der Geschichte von Florence Nightingale, markieren nicht zuletzt diesen Aspekt ihres Lebens vor kaum wissenschaftlich untersucht worden ist.

„Auf dieser Forschungsreise waren wir erstaunt über die Fülle an lokalen Kenntnisse über und Begeisterung für Nachtigall.

„Unsere bisherigen Erfahrungen wirklich zeigen, wie lokale Geschichten können in größeren nationalen Geschichten einfließen: Nightingale Erfahrungen in Derbyshire erstellten Einstellungen und Netzwerke, die ihr ganzes Leben lang und darüber hinaus zu ertragen waren.“

Das Projekt umfasst die Forscher der Universität Nottingham sowie Kollegen bei Derby Lehrkrankenhäuser, Derwent Valley Mills World Heritage Site, Florence-Nightingale-Stiftung und der British Library.

Florence Nightingale gilt als Begründer der modernen Krankenpflege und eine äußerst talentierte Statistiker und Verfechter der sozialen Reform.

Nach tendenziell Soldaten während des Krimkrieges sie bald sammelte einen professionellen Ruf und war bekannt als die „Dame mit der Lampe“ aufgrund ihrer fortgesetzten Beobachtungen der Verwundeten und Kranken in der Nacht.

Sie half, die erste weltliche Krankenpflegeschule in der Welt gefunden und ihr Name ist Synonym für Pflege auf höchstem Niveau.

Die Nachtigall Pfand genommen durch neue Krankenschwestern und Florence Nightingale-Medaille, die höchste internationale Auszeichnung, die eine Krankenschwester zu erreichen, wurden ihr zu Ehren benannt, und der jährliche International Nurses Day wird auf der ganzen Welt an ihrem Geburtstag gefeiert.

Florence Nightingale entwickelt mehrere Verbindungen in die Region wie ein Kind und ein Erwachsener.

Viele davon sind heute auf die Dörfer von Lea und Holloway ersichtlich.

Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten rund um Derby und Derbyshire wurden identifiziert und in einen Wander- und eingefahrenem Tour damit die Mitglieder der Öffentlichkeit zur Interaktion mit einer der bekanntesten Menschen in der britischen Geschichte gelegt.

Dazu gehören sowie Lea Hurst Whatstandwell Station, Lea-Kapelle und Arkwrights Cromford Mill.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares