Elon Musk zeigt ein Video vom Durchbruch, in dem die Boring Company den ersten Tunnel graben wird.

Die Tunnelbaugesellschaft von Elon Musk hat einen wichtigen Meilenstein erreicht.

Die Boring Company beendete den Aushub ihres ersten S-Bahn-Tunnels unter Los Angeles und ebnete damit den Weg für die Inbetriebnahme des Hawthorne-Tunnels.

Der milliardäre Tech-Mogul teilte ein 10-Sekunden-Video des erstaunlichen Moments, in dem eine massive Bohrmaschine durch die andere Seite des Tunnels bricht.

Im Video ist eine Menge von Bauarbeitern zu sehen, die zusehen, wie die Tunnelbaumaschine aus dem Dreck herauskommt.

Der Tunnel endet am O’Leary Bahnhof, den die Bohrfirma nach einem kürzlich verstorbenen Mitarbeiter benannt hat.

Musk feierte den Meilenstein mit einem Tweet: „Boring Company hat gerade die andere Seite durchbrochen!

Herzlichen Glückwunsch @BoringCompany zur Fertigstellung des LA/Hawthorne-Tunnels! Modernste Technologie!“, fügte er hinzu.

Die Boring Company hat im vergangenen Jahr mit der Arbeit an dem zwei Meilen langen Testtunnel begonnen.

Es wird für die Forschung und Entwicklung der Tunnelbau- und öffentlichen Verkehrssysteme der Bohrgesellschaft verwendet, so die Website des Unternehmens.

Die Route beginnt auf einem SpaceX-Gelände in der Nähe des Crenshaw Boulevards und der 120th Street in Los Angeles, wendet sich nach Westen unter der 120th Street und erstreckt sich über eine Länge von bis zu zwei Meilen.

The Boring Company beschreibt das Zwei-Meilen-Segment nur als den „ersten Abschnitt“ einer wahrscheinlich längeren Version des Hawthorne-Tunnels, die noch in Arbeit ist.

Letzten Monat teilte sich Musk einen Rundgang durch den Tunnel, während er noch im Bau war.

Die Firma hofft weiterhin, den Testtunnel am 10. Dezember für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Heute Abend ging er den gesamten Tunnel der Boring Co unter LA entlang. Beunruhigend lang,“ tweete Musk spät am Samstagabend.

Auf dem Weg zur Eröffnungsfeier am 10. Dezember. Wird sehr eindimensional sein.

Die Bohrgesellschaft hofft, den Tunnel am Tag nach der Eröffnungsveranstaltung für öffentliche Fahrten zur Verfügung zu stellen.

Es liegt unter dem LA-Vorort Hawthorne und könnte Passagiere in Privatfahrzeugen auf „Schlittschuhen“ mit schwindelerregenden Geschwindigkeiten von 150mph befördern.

Jedes Fahrzeug kann bis zu 16 Passagiere gleichzeitig durch das „Loop“-System befördern.

Diese „Loop“-Technologie unterscheidet sich von der vorgeschlagenen Hyperloop-Technologie, die Menschen mit viel höheren Geschwindigkeiten transportieren würde, indem sie die Luft aus einem Tunnel saugt, um den Luftwiderstand zu verringern.

Boring hofft, den Passagieren Fahrten auf den Hochgeschwindigkeitstunneln für nur einen Dollar anbieten zu können, um den Verkehr im überlasteten LA zu reduzieren.

Im Moment ist das Loop-System auf einen Tunnel beschränkt, aber Musk hat bereits größere Pläne im Kopf.

Wir erwarten, dass wir im Laufe der Zeit ein Netzwerk von Tunneln unter dem Großraum LA schaffen werden“, sagte Musk in einem Interview mit Recode.

Und ich denke, das ist wirklich der Schlüssel, um sehr schnell durch die Stadt zu kommen. Du musst 3D machen.

Musk hat bereits Pläne für den Bau eines Tunnels namens „Dugout Loop“ bekannt gegeben, der Baseballfans zum und vom Dodger Stadion befördern soll.

Es würde sich über 3,6 Meilen erstrecken und für etwa 100 Pods ausgelegt sein.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares