Elon Musk erste Test-Tunnel wird am 10. Dezember für die Öffentlichkeit zugänglich.

Elon Musk hat angekündigt, dass das langweilige Unternehmen wird eine Strecke von Tunnel unter Los Angeles in nur 11 Wochen.

Langweilig der Firmengründer machte die Ankündigung via Twitter und für die große Enthüllung 10 Dezember vorgesehen.

Langweilige arbeitet an der Entwicklung einer Reihe von s-Bahn-Tunnel, die Menschen auf „Skates“ mit bis zu 150 Meilen pro Stunde (240 km/h) transportieren kann.

Die Strecke des Tunnels, der für die Öffentlichkeit geöffnet wird war bisher einen „Test-Tunnel“ genannt und sitzt unter dem Vorort von Hawthorne, südlich von Downtown La.

 

„Der erste Tunnel ist fast fertig,“ twitterte er Sonntagabend.

Dies dann folgte eine zweite Tweet wenige Augenblicke später, das zu lesen: „Dez 10 öffnet.“

Der Hawthorne-Tunnel verläuft für „für bis zu“ zwei Meilen entlang der 120. Street und dann Westen unter 120. Straße, die feste Ansprüche.

Moschus hat seinen Plan zu verschiedenen Orten in den USA mit großer Geschwindigkeit Pendler bewegen, durch den Einsatz einer Reihe von speziell gebauten unterirdischen Tunneln entwickelt.

Ein „Skate“ führt zwischen 8 und 16 Passagiere oder ein Auto, das auf es Gefahren wurde.

Der Skate wird dann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 mph (240 km/h) bewegen und Menschen werden zugreifen Moschus Labyrinth über Lifte Straßeniveau oder direkt in Parkhäusern oder Bürogebäuden.

Diese ‚Loop‘-Technologie unterscheidet sich Form die vorgeschlagenen Hyperloop-Technologie, die mit wesentlich größeren Geschwindigkeiten Personenverkehr würde durch das Saugen der Luft aus einem Tunnel, den Luftwiderstand zu reduzieren.

Das langweilige Unternehmen sieht dies Menschen reisen mit einer Geschwindigkeit von 600 mph (967 km/h) ermöglichen könnte.

Elon Musk ist kein Unbekannter, Fett Proklamationen auf Twitter – mit der Milliardär oft twittern über Projekte und aktuelle Themen.

Eines seiner lästiger Tweets war eine Ankündigung, die er bald zu einem Preis von $420 pro Aktie Tesla private nehmen würde.

Nach eine umfangreiche Untersuchung durch die US Securities and Exchange Commission (SEC) Moschus gezwungen war, sein Amt als Vorsitzender seit drei Jahren und einem $ 20 Millionen (£ 15,3 Millionen) Strafe zahlen.

Die Aufregung um den Tweet hat Moschus – einer der Gründer der Firma Tesla, langweilig und SpaceX – nicht daran hinderte, frequentieren seine Lieblings social Media Plattform.

Letzte Woche gab er einen Tweet spöttisch das beliebte Spiel Fortnite durch Aufrufen von seinen Fans „Jungfrauen“.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares