Dieses Astronauten-Video eines Raketenstarts aus dem All ist einfach erstaunlich.

Etwa 15 Minuten vom Start des Fortschritts am 16. November erscheinen in dem auf der Website der Europäischen Weltraumorganisation veröffentlichten Zeitraffer-Video. Das Video zeigt deutlich das Aufflammen des Raketenstarts, das Raumschiff, das seinen Weg ins All findet, und den Wiedereintritt der ersten Stufe der Rakete. Während die Raumsonde zu einem hellen Licht am Himmel wird, dreht sich die Erde unten.

Der europäische Weltraumastronom Alexander Gerst, der Kommandant der Expedition 57, nahm die Bilder aus dem umlaufenden Kuppelfenster auf der Raumstation auf. Er stellte eine Kamera ein, die in regelmäßigen Abständen Bilder machte, und der daraus resultierende Zeitraffer zeigt den Start mit etwa acht bis 16facher Normalgeschwindigkeit, so eine Aussage der ESA.

Progress lieferte 2.564 kg (5.652 Pfund) an die Raumstation, nachdem er einen fehlerfreien Start vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan durchgeführt hatte, wo Russland Fracht und Kosmonauten zur Raumstation schießt. Der nächste geplante Start vom Standort aus wird eine Crew an Bord haben – die dreiköpfige Expedition 58-Crew, die die Erde voraussichtlich um 6:31 Uhr EST Dec. 3 (1131 GMT) verlassen wird.

Gerst, die NASA-Astronautin Serena Auñón-Kanzlerin und der russische Kosmonaut Sergey Prokopyev kamen am 8. Juni in der Raumstation an. Gersts Crew sollte nach einem Start am 11. Oktober von zwei weiteren Astronauten begleitet werden, aber dieser Flug wurde während des Starts aufgrund eines deformierten Sensors in der Rakete abgebrochen. Russland schloss schnell eine Untersuchung ab und verlegte den Start der Expedition 58 drei Wochen früher, um die Station besetzt zu halten, während Gersts Team am 20. Dezember nach Hause reist.

Folgen Sie uns auf Twitter und auf Facebook. Originalartikel auf Space.com.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares