Die NASA wählt das alte Flussdelta als Landeplatz für die nächste Mars-Rover-Mission aus.

Der noch unbenannte Mars 2020-Rover eines MysteryNASAs wird im Jezero-Krater landen, wo sich, wie Wissenschaftler glauben, einst ein Flussdelta befand.

Die Rover-Mission Mars 2020 wird Anzeichen von vergangenem mikrobiellem Leben untersuchen und Proben von Gesteinen sammeln, die von zukünftigen Forschern geborgen werden.

Mars 2020 Landeplatz
„Die Landestelle im Jezero-Krater bietet geologisch reichhaltiges Gelände mit bis zu 3,6 Milliarden Jahren alten Landformen, die möglicherweise wichtige Fragen der Planetenentwicklung und Astrobiologie beantworten könnten“, verriet Thomas Zurbuchen, stellvertretender Administrator des NASA Science Mission Directorate, in einer Erklärung. „Proben aus diesem einzigartigen Gebiet zu bekommen, wird revolutionieren, wie wir über den Mars und seine Fähigkeit, Leben zu beherbergen, denken.“

Der Jezero-Krater befindet sich am westlichen Rand von Isidis Planitia, einem Einflussbereich nördlich des Äquators. Wissenschaftler glauben, dass vor Milliarden von Jahren Wasser in den 28 Meilen breiten Krater geflossen ist.

Der Spot wurde von einer Jury ausgewählt, die sich aus Experten aus der Wissenschaft zusammensetzt. Mehr als 60 weitere Optionen wurden in Betracht gezogen, darunter Columbia Hills, Midway und NE Syrtis.

Die NASA ergab, dass es immer ein Interesse daran gab, den Jezero-Krater zu erforschen. Wissenschaftler haben erwogen, frühere Rover auf dem Gelände zu landen, aber die Landschaft war nicht ideal.

Zusammen mit dem alten Flussdelta ist die Stätte auch von kleinen Einschlagkratern, Felsbrocken und Felsen, Klippen und Senken mit äolischen Bettformen umgeben, die einen Rover fangen können.

Seitdem hat sich die Landetechnik jedoch verbessert. Die NASA versicherte, dass die Missions-Ingenieure die Landezone des Mars 2020 auf 50 Prozent kleiner reduziert haben als die von Curiosity im Jahr 2012 am Gale Crater. Dies ermöglichte es der Weltraumbehörde, anspruchsvollere Standorte wie den Jezero-Krater in Betracht zu ziehen.

Mars 2020 Mission
Der Mars 2020 Rover ist Teil des Mars Exploration Program, der langfristigen robotischen Erforschung des roten Planeten durch die NASA. Neben der Suche nach altem mikrobiellem Leben ist es das Ziel der Mission, nach Anzeichen für bewohnbare Bedingungen im Nachbarland der Erde zu suchen, um sich auf die Ankunft von Menschen vorzubereiten.

Der noch ungenannte Rover ist mit einem Bohrer ausgestattet, um Kernproben von Gesteinen und Böden zu sammeln. Die NASA hofft, aus dem Jezero-Krater Proben von mindestens fünf verschiedenen Gesteinsarten zu erhalten, darunter Tone und Karbonate, die Signaturen des Lebens bewahren können.

Die NASA-Mission Mars 2020 soll im Juli oder August 2020 starten und bis Februar 2021 im Krater Jezero landen.

Seismische Welle gerade gefegt Erde – aber Wissenschaftler können nicht herausfinden, warum

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares